headerline

Fortbildung: Refresherkurs - Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie

Samstag, 05. Mai 2018 08:00 – 17:30
Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Fortbildung Refresherkurs - Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie

Hier Flyer mit allen Informationen und Details als PDF downloaden

 

Sehr geehrte Kolleginnen, sehr geehrte Kollegen,
sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

die Sedierung in der Endoskopie ist in Deutschland eine etablierte Vorgehensweise zur Steigerung der diagnostischen Qualität, zur Erhöhung der Sicherheit bei Interventionen und zur Gewährleistung des geforderten Patientenkomforts. Der Einsatz von Narkotika in Endoskopieabteilungen hat dazu beigetragen, umfangreiche Erfahrungen in dieser Anwendung zu erlangen. Diese konnten wissenschaftlich ausgewertet werden und fanden Einzug in eine umfassende Leitlinie, die als Handlungsanweisung zur Sedierung in der Endoskopie eine breite Akzeptanz findet. Wesentliche Inhalte der S3-Leitlinie der Deutschen Gesellschaft für Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen behandeln die Standardisierung sowie die Schulung des Personals im Umgang mit der Sedierung.
Mit unserem dreitägigen Kurs zur „Sedierung und Notfallmanagement in der Endoskopie“ haben wir bereits zahlreiche Mitarbeiter von Endoskopiepraxen und Gastroenterologie-Abteilungen geschult. Unser eintägiger Kurs soll zur Auffrischung des Erlernten bzw. zum Einstieg in die Arbeit in der Endoskopie dienen und wird ebenfalls von den Fachgesellschaften empfohlen. Die Inhalte orientieren sich am DEGEA-Curriculum.
In der bewährten Mischung aus Theorie und Praxis wollen wir Kenntnisse zur Sedierung auffrischen sowie die praktischen Fertigkeiten zum Notfallmanagement in einem Simulator-Training üben.

Mit freundlichen Grüßen
Serhat Aymaz und Stefan Schröder

Termin:

Teilnehmeranzahl:

Kursgebühr:

Zertifizierung:

Sponsoren:

Veranstalter:


   

Kontakt:

E-Mail:

Telefon:

Telefax: 

Sa., 5. Mai 2018

15

270 €

Für die Teilnahme erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte für die Registrierung beruflich Pflegender

---

Krankenhaus Düren gem. GmbH
Roonstr. 30 | 52351 Düren

Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie
und Diabetologie

Sekretariat Frau Mirjam Schröder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

0 24 21 30 13 12

0 24 21 30 19 18 12