Der Ehrenamtspreis als Anerkennung für das große Engagement

Die Grünen Damen und die katholische Seelsorgehilfe leisten im Krankenhaus Düren wertvolle ehrenamtliche Arbeit. Im Dürener Rathaus wurden sie dafür nun von Bürgermeister Paul Larue ausgezeichnet. Die Grünen Damen und die katholische Seelsorgehilfe leisten im Krankenhaus Düren wertvolle ehrenamtliche Arbeit. Im Dürener Rathaus wurden sie dafür nun von Bürgermeister Paul Larue ausgezeichnet. Foto: Stadt Düren

Stadt Düren zeichnet Grüne Damen und ehrenamtliche Seelsorgerinnen aus.

Die Grünen Damen und die katholische Seelsorgehilfe des Krankenhauses Düren sind mit dem Ehrenamtspreis der Stadt Düren ausgezeichnet worden. Im Beisein der Aufsichtsratsvorsitzenden Liesel Koschorreck und des Geschäftsführers Dr. Gereon Blum überreichte Bürgermeister Paul Larue die Ehrenurkunden und dankte im Namen der Patienten für das große Engagement. „Ehrenamt bedeutet vor allem auch, Verantwortung für andere zu übernehmen. Und genau das tun Sie“, betonte Larue. Insgesamt wurden fünf Einzelpersonen und fünf Gruppen im Rathaus ausgezeichnet.

Für die Grünen Damen nahm die Vorsitzende Gerda Meisenheimer die Auszeichnung entgegen. Seit 1985 arbeiten die Grünen Damen ehrenamtlich im kommunalen Krankenhaus und unterstützen die Patienten in allen Belangen. Eine der Hauptaufgaben ist der Lotsendienst für Patienten und ihre Besucher. Die Grünen Damen begleiten sie zu den verschiedenen Abteilungen, erledigen kleine Botengänge, sorgen, wenn nötig, für einen Rollstuhl, halten Wechselgeld für Telefonate bereit, helfen beim Ausfüllen von Formularen, erledigen Post- und Geldangelegenheiten und bringen auf Wunsch die tägliche Zeitung auf die Station. Außerdem beteiligen sie sich aktiv an einem Besuchsdienst, der von mehreren Organisationen gemeinschaftlich geleistet wird.

In der katholischen Seelsorgehilfe engagieren sich im Krankenhaus Düren Ursula Schmidt und Dorothea Kaufmann. Beide unterstützen die hauptamtlichen Seelsorger des Krankenhauses. Seit Jahren übernehmen sie die seelsorgerische Begleitung von Patienten selbstverantwortlich für je eine Station der Klinik an der Roonstraße. Die Nähe zu den Patientinnen und Patienten in Zeiten vieler Lebensfragen durch die Erkrankungen und das christliche Zeugnis im Alltag sind Motivation für ihren Dienst.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde der Krankenhausbesuchsdienst der Evangelischen Gemeinde, der in allen drei Dürener Krankenhäusern engagiert ist.

Mehr in dieser Kategorie: « Neues Seelsorgeteam im Krankenhaus

Adresse

Krankenhaus Düren gem. GmbH

Seelsorge

Roonstraße 30
D-52351 Düren

Sprechzimmer:
Erdgeschoss - Ambulanzenflur

Tel: (02421) 30-1587

E-Mail: Kontakt

Copyright by Krankenhaus Düren 2012. Alle Rechte vorbehalten.