Zentrum für Infektiologie und Krankenhaushygiene

Aktion Saubere HändeDas Krankenhaus Düren hat sich vor Jahren entschieden, Themen der Krankenhaushygiene und Infektiologie einen überragenden Stellenwert einzuräumen und sich nicht nur auf die gesetzlichen Pflichten nach Infektionsschutzgesetz zu konzentrieren, sondern darüber hinaus als Leuchtturm zu wirken und für seine Patienten das Risiko von Krankenhausinfektionen so weit wie möglich zu minimieren.

Im Jahr 2012 hat das Krankenhaus Düren als eines der ersten Krankenhäuser der Schwerpunktversorgung in Nordrhein-Westfalen ein Zentrum gegründet, das sich als Dienstleister für Patienten, Ärzte und Pflegende umfassend mit folgenden Aufgaben befasst:

  • Integration von Infektionsprävention, Infektionsdiagnostik und Infektionstherapie,
  • Krankenhaushygiene
  • Fortbildung von Ärzten und Pflegenden

 

Durch gezielte Ausbildung von Hygiene-Fachpersonal hat sich das Krankenhaus Düren zum Wohl seiner Patienten ein Alleinstellungsmerkmal erarbeitet, das auch in den Medien als positives Gegenbeispiel zur häufig negativen Berichterstattung zu Krankenhausinfektionen wahrgenommen wird: So berichtete das ZDF in seiner 19-Uhr-heute-Sendung am 14. Februar 2013 über den Dürener Weg gegen bakterielle Multiresistenz und für hohe Standards in der Prophylaxe von im Krankenhaus erworbenen Infektionen.

Im Einzelnen nimmt das Krankenhaus an folgenden externen Überprüfungen der Qualität von Krankenhaushygiene und infektiologischer Versorgung sehr erfolgreich teil:

 

 

Hygiene Informationen

Di. 07. Nov 2017
Die große Bedeutung der Händehygiene
Die große Bedeutung der Händehygiene

Aktionstag für Mitarbeiter, Patienten und Besucher im Krankenhaus Düren.

Händehygiene ist die wichtigste Grundlage zur Vermeidung von Keimübertragungen in Krankenhäusern. Im Krankenhaus Düren muss daran niemand erinnert werden. Seit einigen Wochen gehört die Klinik an der Roonstraße zu den Goldsiegel-Trägern der Aktion Saubere Hände. Erst 35 von rund 2000 Krankenhäusern in Deutschland wurde mit dieser Auszeichnung bescheinigt,...

weiterlesen
Di. 26. Sep 2017
Goldsiegel für die Händehygiene
Goldsiegel für die Händehygiene

Das Krankenhaus Düren erhält die Auszeichnung als eine von bisher nur 35 Kliniken bundesweit.

Das Krankenhaus Düren ist mit dem Goldsiegel der „Aktion Saubere Hände“ ausgezeichnet worden. Mit der Verleihung wurde der Klinik an der Roonstraße be­scheinigt, die anspruchsvollsten Kriterien im Hinblick auf Mitarbeiterschulung und Anwen­dung von Händedesinfektion zu erfüllen. Das Krankenhaus Düren ist nun eine von...

weiterlesen
Di. 11. Jul 2017
4. Dürener Workshop Infektiologie
4. Dürener Workshop Infektiologie

Resistenzentwicklung Einhalt gebieten und Krankenhausinfektionen minimieren

Voll besetzt war das Kongresszentrum beim 4. Dürener Workshop Infektiologie, den das Zentrum für Infektiologie und Krankenhaushygiene zusammen mit der Anästhesieabteilung und der Infektiologie-Kommission des Krankenhauses Düren am 5. Juli 2017 veranstaltete.
Nach 2-stündigem interaktiven Kleingruppen-Workshop am Krankenbett auf der operativen Intensivstation stellten im Kongresszentrum drei Referenten den 60 Teilnehmern „Innovative Ansätze in Infektionsprophylaxe und...

weiterlesen
Fr. 30. Jun 2017
Ein Top-Ergebnis beim Hygienesiegel
Ein Top-Ergebnis beim Hygienesiegel

Bei der Prüfung durch die Stiftung euPrevent schneidet das Krankenhaus Düren hervorragend ab.

Dem Krankenhaus Düren ist in Aachen erneut das Hygienesiegel der Stiftung euPrevent EMR verliehen worden. Die Stiftung bestätigte damit, dass in der kommunalen Klinik an der Roonstraße Infektionsschutz und Patientensicherheit allerhöchste Priorität genießen. Die Stiftung euPrevent EMR unterstützt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit von Fachleuten und Einrichtungen, die sich für...

weiterlesen

Copyright by Krankenhaus Düren 2012. Alle Rechte vorbehalten.