headerline

  • Rund um die Uhr für Sie da
  • Slide 02
  • Slide 03
  • Slide 04
  • Slide 05
  • Slide 06
  • Slide 07
  • Slide 08
  • Slide 09
  • Slide 10

Kompetenz und Verantwortung

Mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege trägt das Krankenhaus Düren eine besondere Verantwortung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. Rund 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patienten vertrauen in jedem Jahr auf uns als führenden Schwerpunktversorger zwischen Köln und Aachen, zwischen Eifel und Niederrhein.


Menschliche Zuwendung und innovative Technik prägen unsere Fachabteilungen, in denen wir rund um die Uhr umfassende Versorgung auf höchstem Niveau bieten. Die kommunale Trägerschaft mit den Gesellschaftern Stadt und Kreis Düren bietet dazu die idealen Voraussetzungen.

Die Schwerpunkte unserer Spezialisten sind die Behandlung von Tumoren, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Verdauungs- und Stoffwechselorgane und des Bewegungsapparates. Informieren Sie sich auf unseren Seiten im Detail über unser Haus.


Viele Krankheitsbilder in der Frauenheilkunde erfordern eine operative Behandlung. Während bei gutartigen Erkrankungen die Anwesenheit bestimmter Beschwerden für die Notwendigkeit einer operativen Maßnahme ausschlaggebend ist, bedürfen maligne Erkrankungen in der Regel auch dann einer chirurgischen Behandlung, wenn keine Symptome vorhanden sind. Die Vorsorgeuntersuchung verfolgt dabei das Ziel, eine möglichst frühzeitige Diagnose zu stellen, damit die operative Therapie den Grundstein zur Heilung legen kann.

Weiterlesen: Allgemeine operative Gynäkologie

Aktuelles

Wieder arbeitstauglich dank neuer Medikamente

Was ist der neueste Stand der Forschung? Welche neuen Möglichkeiten gibt es in der Diagnose? Und wie haben sich neue Verfahren und Medikamente in der Therapie bewährt? Antworten auf diese Fragen gab es beim jüngsten Burgau-Symposium im Konzertsaal von Schloss Burgau. Bereits zum 32. Mal hatte das Krankenhaus Düren zu dieser Veranstaltung eingeladen, die wissenschaftliche Leitung hatte Dr. Hermann Roth...

weiterlesen

Tauchärztliche Ausbildung mit Knowhow aus Düren

Im Ernstfall treffen bei einem Tauchunfall unterschiedliche Rettungs- und Bergungsorganisationen aufeinander. Die noch bessere Vernetzung dieser Organisationen stand jetzt bei einer Fortbildungsveranstaltung für Ärzte im Vordergrund, die vom Zentrum für hyperbare Sauerstofftherapie (HBO) und Tauchmedizin der Euregio Aachen in Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus Düren angeboten wurde. Schnelles, überlegtes Handeln, die vorhandenen Ressourcen sinnvoll nutzen und die richtigen Kommunikationskanäle wählen: Das...

weiterlesen

Partnersuche der CTW: Stadt und Kreis Düren gehen als Krankenhausträger in die Offensive

Stadt und Kreis Düren tragen eine besondere Verantwortung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. Als Gesellschafter des Krankenhauses Düren, der größten Klinik im Kreis, bieten sie sich deshalb der Caritas-Trägergesellschaft West (CTW) offensiv als starker Partner an. In einer Sondersitzung hat der Aufsichtsrat des Krankenhauses Düren mit diesem einstimmigen Beschluss auf die jüngst veröffentlichten Pläne der CTW reagiert:...

weiterlesen

Über 120 Besucher: Großes Interesse am "Abend für die Kontinenz"

„Ich wette, Sie wissen, ob ihre Freundin Blutdrucktabletten nimmt. Aber ob sie wegen Inkontinenz Vorlagen benutzt, das wissen Sie nicht.“ Mit diesen Worten verdeutlichte Dr. Guido Breuer, stellvertretender Chefarzt der Urologie am Krankenhaus Düren, wie tabuisiert Inkontinenz und Senkungsbeschwerden in der Gesellschaft sind – und das, obwohl Millionen Frauen betroffen sind und Milliarden Euro für Vorlagen ausgegeben werden. Inkontinenz und Senkungsprobleme...

weiterlesen

"Medizin hautnah": Ein Abend für die Kontinenz

Es gibt Dinge, über die spricht man nicht. Und es gibt Beschwerden, die man auch für sich selber lieber klein redet. Es sind ja vielleicht nur ein paar Tropfen Urin, die beim Niesen plötzlich in der Unterhose landen. Und es gibt ja Einlagen, mit denen sich das Problem auch irgendwie „lösen“ lässt. Da erübrigt sich der Besuch beim Arzt –...

weiterlesen

Ein preiswürdiges Lernkonzept 

Für die Entwicklung des innovativen digitalen Lernkonzepts „Klinik-Weiterbildung“ sind die Dürener Medienproduktionsfirma Zientz MultiMedia und das Krankenhaus Düren mit dem „M&K-Award" der Zeitschrift „Management & Krankenhaus“ ausgezeichnet worden. Die Dürener sind 2. Sieger in der Kategorie „IT und Kommunikation“. Auf ihrem Online-Portal können Fort- und Weiterbildungen für Kliniken und medizinische Einrichtungen mit individuellen Inhalten als E-Learning-Kurse angelegt und verwaltet werden...

weiterlesen

Lebensretter trainieren am Seeufer

Zur sommerlich-leichten Atmosphäre am Seeufer wollten die Themen auf den ersten Blick nicht so recht passen. Es ging um Jagdunfälle, Terrorszenarien und verunglückte Taucher. Doch der landschaftlich reizvolle Antoniushof in Rurberg war nur Schauplatz eines intensiven Trainings, mit dem sich beim 8. Dürener Anästhesie-Symposium (DAS) des Krankenhauses Düren wieder fast 90 Ärzte, Rettungsdienstler und Pflegekräfte für den Ernstfall präparierten.

weiterlesen

„Wir leben gute Nachbarschaft“

Die Zusammenarbeit zwischen Krankenhaus Düren und Rurtal-Gymnasium bekommt gute Noten: Bei der ersten routinemäßigen Evaluierung gab es von allen Beteiligten Lob. „Wir leben gute Nachbarschaft“, fasste Dr. Werner Hickel, Leiter der Ganztagsschule an der Bismarckstraße, die bisherigen Erfahrungen zusammen.

weiterlesen

Patientinnentag des Brustzentrums

Fragen der Ernährung, die Behandlung des Lymphödems und die modernen Möglichkeiten der Brustrekonstruktion stehen im Mittelpunkt des Patientinnentages, zu dem das kooperative Brustzentrums von Krankenhaus Düren und St. Marien-Hospital am Mittwoch, 2. Mai, ab 17:30 Uhr in die „Alte Molkerei“ (Mariaweilerstraße 83 a-c/) einlädt. Die Chefärzte Dr. Heike Matz (Krankenhaus Düren) sowie Prof. Dr. Gerd Crombach und Dr. Axel Sauerwald...

weiterlesen

Neuer Kurs startet in die Teilzeitausbildung

Kurz nachdem der Teilzeitkurs, der 2013 in die Ausbildung gestartet ist, seine Examensfeier im Kongresszentrum des Krankenhauses Düren erleben durfte, wurde dort schon der neue Teilzeitkurs begrüßt. 27 junge Frauen sind in die fünfjährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege gestartet – eine Zahl, die  von der nach wie vor großen Anziehungskraft dieses besonderen Ausbildungsangebotes zeugt. Das Ausbildungsangebot richtet sich vor...

weiterlesen

Süße Alternativen: Die neue InForm ist da!

Liebe Leserinnen und Leser, sind Sie eine Naschkatze? Kein Mittagessen ohne süßen Nachtisch? Zwischendurch ein Stückchen Kuchen und abends zur Belohnung noch ein Schokolädchen? Dann müssen Sie jetzt stark sein! Auf den kommenden Seiten dreht sich alles um Zucker und – das können wir Ihnen leider nicht ersparen – um all das, was er mit unserem Körper anstellt. Keine Sorge, wir...

weiterlesen

Wie sinnvoll ist eine Pflegekammer?

  Diskussion im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren zeigt die unterschiedlichen Positionen auf In Rheinland-Pfalz ist die Pflegekammer seit zwei Jahren Realität. In Niedersachsen arbeitet eine Gründungskonferenz und in Schleswig-Holstein findet im April die erste Kammerversammlung statt. Geht es nach Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann soll auch Nordrhein-Westfalen eine Interessenvertretung der Pflegenden bekommen. In einer repräsentativen Befragung soll ermittelt werden, ob die Pflegefachkräfte durch eine...

weiterlesen
 

IHRE MEINUNG

Wir möchten uns ständig verbessern. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Ihre Kritik zu unserem Krankenhaus.

 

Ihre Meinung

 

INFORM

Das aktuelle Gesundheitsmagazin des Krankenhauses Düren als PDF

InForm 1 2018

STELLENANGEBOTE

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Krankenhaus Düren gem. GmbH.

 

 

Stellenangebote
 

Die nächsten Termine:

21. Jun 2018 15:45 – 19:30
Endoskopie Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren

04. Jul 2018 14:00 – 19:00
Intensivstation 1B (Gebäudeteil A) und im großen Raum des Konferenz- und Fortbildungszentrums (Haus D), Roonstraße 30, Düren

12. Jul 2018 15:45 – 19:30
Endoskopie Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren

01. Sep 2018 08:30 – 18:00
Auesee Wesel, DRK-Zentrum Wesel-Niederrhein, Handwerkerstraße 3, Wesel

15. Sep 2018 09:00 – 15:00
Endoskopie Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren

28. Sep 2018 09:00 – 13:30
Konferenzzentrum, Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren

18. Okt 2018 16:00 – 19:00
Endoskopie Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren