headerline

Kompetenz und Verantwortung

Mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege trägt das Krankenhaus Düren eine besondere Verantwortung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. Rund 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patienten vertrauen in jedem Jahr auf uns als führenden Schwerpunktversorger zwischen Köln und Aachen, zwischen Eifel und Niederrhein.


Menschliche Zuwendung und innovative Technik prägen unsere Fachabteilungen, in denen wir rund um die Uhr umfassende Versorgung auf höchstem Niveau bieten. Die kommunale Trägerschaft mit den Gesellschaftern Stadt und Kreis Düren bietet dazu die idealen Voraussetzungen.

Die Schwerpunkte unserer Spezialisten sind die Behandlung von Tumoren, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Verdauungs- und Stoffwechselorgane und des Bewegungsapparates. Informieren Sie sich auf unseren Seiten im Detail über unser Haus.


Mirjam Bassy:

WOW!!! Tolles Haus, wunderbare Mitarbeiter, schönes Miteinander! Mir hat das Arbeiten hier SEHR viel Spaß gemacht. Ganz herzlichen Dank für die wirklich super Betreuung und PJ-Koordination und die "Freiheiten", die Sie uns PJlern bezüglich der Fortbildungen, Rotationen etc. gegeben haben.

Magdalena Burkhardt:

Die Entscheidung für das Dürener Krankenhaus erfolgte anhand der positiven Berichte und einer guten Präsentation bei einem persönlichen Besuch. Die Betreuung und die Lernkurve in der Radiologie waren spitze! Ich würde mich jederzeit wieder für diese Abteilung entscheiden, da man vom ersten Tag an zum Team gehörte und wirklich jeden Tag sowohl von den MTRAs als auch von den Ärzten etwas dazugelernt hat. Auch die Innere Medizin konnte durch ihre große Auswahl an Unterabteilungen wie beispielsweise Endoskopie, Herzkatheterlabor und Elektrophysiologie punkten. Die PJ-Betreuung durch Frau Georg war ebenfalls wunderbar. Egal welches Problem man hatte: Frau Georg findet eine Lösung. Insgesamt war die kurze Zeit in Düren für das praktische Jahr klasse!

Imke Bommer:

Ich kann das Krankenhaus Düren wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen. Egal ob Innere, Chirurgie oder andere Fachbereiche - alle sind wirklich unglaublich nett, hilfsbereit und engagiert. Die Lehre ist sehr gut strukturiert, die Betreuung ist fachlich exzellent und auf Augenhöhe, kurzum: die beste fachliche und persönliche Vorbereitung auf das Examen und den Arztberuf. Ich hatte eine sehr gute Zeit und kann nur allen PJlern sagen: Geht nach Düren, ihr werdet es nicht bereuen!
 

zergiebel webPJ-verantwortliche
Ärztin: Eleonore Zergiebel
Liebe Studentinnen und Studenten, sehr geehrte angehende Kolleginnen und Kollegen,

das Ärzteteam des Krankenhauses Düren bietet, in Anlehnung an den Studienplan der Medizinischen Fakultät der Technischen Hochschule Aachen, die praktische Ausbildung (PJ) an.

Während des gesamten Praktischen Jahres steht Ihnen an Ihrem jeweiligen Ausbildungsort ein Arzt als persönlicher Mentor für alle Fragen und Probleme zur Verfügung. Wir möchten Ihnen im letzten Abschnitt Ihrer Ausbildung ein möglichst breites Spektrum Ihres zukünftigen Berufsbildes vermitteln.

Die (drei) internistischen Kliniken unseres Hauses (Kardiologie, Gastroenterologie und Hämatologie / Onkologie) bieten Ihnen in praktischer und theoretischer Ausbildung eine patientenorientierte Vorbereitung auf Ihre anstehenden beruflichen Anforderungen. Fach begleitend durch erfahrene Weiterbildungsassistenten der einzelnen Kliniken werden Sie unter persönlicher Anleitung Ihre Kenntnisse ausbauen und vertiefen.

Durch die (beiden) chirurgischen Abteilungen unseres Hauses (Unfall- und Wiederherstellungschirurgie sowie Viszeral-, Thorax-und Gefäßchirurgie) besteht für Sie weiterhin die Möglichkeit, in praktischer Mitarbeit und theoretischer Weiterbildung Ihre Fertigkeiten in chirurgischen Anforderungen unter individueller Betreuung durch Mitarbeiter der Kliniken zu vertiefen.

 

Als Wahlfächer stehen Ihnen im Krankenhaus Düren folgende Fächer zur Verfügung:

  • Anästhesie mit operativer Intensivmedizin
  • Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Urologie
  • Radiologie
  • klinisches Fach: Pathologie

 

Unser Krankenhaus verfügt weiterhin über eine HNO-ärztliche Belegabteilung sowie über eine moderne Radiologische Abteilung und ein eigenes Pathologisches Institut.

 

Neben der weiterführenden theoretischen Ausbildung in Kleingruppen, in denen klinisch relevante Themen im Mittelpunkt stehen, bieten wir wahlfachübergreifend eine kontinuierliche Ausbildung in folgenden Bereichen an:

  • Ultraschall / Ultraschallkurse (Abdomen einschließlich Farbdopplersonographie und Duplexsonographie)
  • Echokardiographie
  • EKG-Kurs
  • Cytologisches Mikroskopieren
  • Urologischer Ultraschall u.v.m.

In Ihrer Zeit am Dürener Krankenhaus steht die Ausbildung am Patienten im Mittelpunkt. Neben der Teilnahme am Bereitschaftsdienst besteht die „Mitfahrgelegenheit" bei notärztlichen Einsatzfahrten.

  • Selbstverständlich stellen wir allen PJ-Studenten eine kostenlose Mittagsverpflegung zur Verfügung.
  • Die Dienstkleidung wird vom Krankenhaus gestellt und gereinigt. Eine kostenlose Unterbringung im angeschlossenen Wohnheim ist auf Anfrage möglich.
  • Pro Tertial erhält jeder Student ein „Taschengeld" von 900,- Euro.


Informationen und Ansprechpartnerin für Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr:

anja georgIhre PJ-Beauftragte / Organisation im Krankenhaus Düren

Anja Georg

+49 (2421) 30 1615

+49 (2421) 30 191615

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Akademisches Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen

Die Krankenhaus Düren gem. GmbH verfügt insgesamt über ca. 500 Betten und behandelt als Schwerpunktversorger mit 13 Fachkliniken und Instituten jährlich rd. 60.000 Patienten, davon mehr als 20.000 stationär.

Mit über 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören wir als größtes Krankenhaus in der Achse Aachen-Köln zu den seit vielen Jahren wirtschaftlich stabilen Krankenhäusern der Region.

Als akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Aachen sind höchste medizinische Qualität, beste Versorgung sowie persönliche Zuwendung und Fürsorge für unsere Patienten bei ausgewogener

Wirtschaftlichkeit die Grundlage unseres Handelns. Diesem Anspruch entsprechend erfreut sich das Krankenhaus seit Jahren eines stetig wachsenden Patientenzuspruchs.

Seit vielen Jahrzehnten bildet das Krankenhaus Düren erfolgreich Menschen aus, die medizinische Berufe erlernen möchten:

  • Ärztin / Arzt
  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • operationstechnische/r Assistent/in
  • chirurgischtechnische/r Assistent/in

Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter hat einen hohen Stellenwert. Berufsübergreifend finden monatlich zahlreiche Fortbildungen statt.

Aktuelles

Beste Ausbilder

Beste Ausbilder

Das Krankenhaus Düren gehört zu den besten Ausbildern Deutschlands. In einer vom Wirtschaftsmagazin Capital veröffentlichten Studie über die besten Ausbildungsbetrieben erhielt das Krankenhaus Düren die Auszeichnung für sein besonderes Angebot des Dualen Studiums. Im Bildungszentrum des kommunalen Krankenhauses werden derzeit 200 junge Menschen in Pflegeberufen ausgebildet. Seit dem Sommer starteten 75 neue Schülerinnen und Schüler in ihre Ausbildung in der Gesundheits-...

weiterlesen

Die neue InForm mit DaVinci und vielem mehr

Die neue InForm mit DaVinci und vielem mehr

Liebe Leserinnen und Leser, den Menschen in Stadt und Kreis Düren die bestmögliche Medizin zu bieten – das ist von jeher der Auftrag und derAnspruch des Krankenhauses Düren. Vor diesem Hintergrund haben wir auch bei allen Investitionen, für die wir unsentscheiden, den Wert für unsere Patientinnen und Patientenim Blick. So war es auch bei unserem neuen DaVinci X-Operationssystem. 1,5 Millionen Euro...

weiterlesen

Ausbildungsstart, Teil 3: 27 neue Teilzeitschülerinnen begrüßt

Ausbildungsstart, Teil 3: 27 neue Teilzeitschülerinnen begrüßt

Mit dem Start von 27 neuen Teilzeitauszubildenden wurde im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren das letzte Kapitel der Ausbildungsoffensive 2019 aufgeschlagen: 75 junge Menschen haben seit dem Sommer im Krankenhaus Düren eine Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege begonnen. „Auf unsere Teilzeitauszubildenden sind wir besonders stolz,“ sagte Heinz Lönneßen, Leiter des Bildungszentrums, bei der Begrüßung. Wer sich auf dem Weg mache...

weiterlesen

Krankenhaus unterstützt Ausbildungskampagne und wird ausgezeichnet

Krankenhaus unterstützt Ausbildungskampagne und wird ausgezeichnet

"Mach Karriere als Mensch!" lautet das Motto einer neuen Informationskampagne des Bundesfamilienministeriums. Das Ziel: junge Menschen für den Zukunftsberuf Pflege begeistern. Anlass für die Kampagne ist die neue, generalistische Pflegeausbildung, die im kommenden Jahr startet. Das Bildungszentrum des Krankenhauses Düren unterstützt die Kampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und hat sich für die Zukunft hervorragend aufgestellt. 

weiterlesen

Der plötzliche Herztod und seine Ursachen

Der plötzliche Herztod und seine Ursachen

Der plötzliche Herztod kündigt sich selten an. Oft hatten die Betroffenen vorher keinerlei Beschwerden und wussten nichts von einer Herzerkrankung. „Der plötzliche Herztod reißt Menschen mitten aus dem Leben“, berichtete Dr. Hermann Roth, Chefarzt der Kardiologie im Krankenhaus Düren, beim Patientenforum im Foyer des Krankenhauses. 120 Interessierte waren der Einladung zur Veranstaltung gefolgt, die Dr. Roth unter die Überschrift „Bedrohliche...

weiterlesen

Rücken, Knie und Schulter im Blick

Rücken, Knie und Schulter im Blick

Es war das Interesse am Thema, aber sicherlich auch die Neugier auf den neuen Chefarzt: 130 Besucher kamen zum ersten Patientenforum, zu dem Priv.-Doz. Dr. Thomas Dienstknecht ins Foyer des Dürener Krankenhaus eingeladen hatte. Der neue Chef der Orthopädie und Unfallchirurgie informierte mit dem leitenden Oberarzt Dr. Marco Gerards und Oberarzt Thorsten Repas über Vorbeugung und Therapie von Schulter-, Knie-...

weiterlesen

Plötzlicher Herztod: Wie kann ich mich schützen?

Plötzlicher Herztod: Wie kann ich mich schützen?

Fast 70.000 Menschen erleiden jedes Jahr in Deutschland einen plötzlichen Herztod. Was sind die häufigsten Ursachen? Wer ist besonders gefährdet? Wie können sich gesunde und chronisch herzkranke Menschen schützen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Interessierte am Donnerstag, 21. November, ab 17 Uhr im Foyer des Krankenhauses Düren. Die Kardiologie der Klinik an der Roonstraße lädt im Rahmen der...

weiterlesen

Was hilft bei Schulter-, Rücken- oder Kniebeschwerden?

Was hilft bei Schulter-, Rücken-  oder Kniebeschwerden?

Gesund und fit bleiben – das ist es, was sich alle wünschen. Leider spielt neben den Organen auch der Bewegungsapparat bei diesem Wunsch nicht immer mit. (Sport-)Unfälle oder Gelenkverschleiß bereiten uns Schmerzen, schränken unsere Beweglichkeit ein und hindern uns an einem aktiven Leben.  „Wir bringen Sie zurück ins Spiel“, verspricht Priv.-Doz. Dr. Thomas Dienstknecht, der neue Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie...

weiterlesen

"Gehen Sie zur Krebsvorsorge!"

"Gehen Sie zur Krebsvorsorge!"

Die Botschaft beim Forum „Medizin hautnah“ im vollbesetzten Tagungszentrum des Dorint-Hotels war unmissverständlich: „Gehen Sie zur Krebsvorsorge!“. 150 Besucher waren der Einladung von Krankenhaus Düren, Dürener Zeitung/Nachrichten und der AOK gefolgt und informierten sich umfassend über dieses so wichtige Gesundheitsthema. Viele Vorsorgeuntersuchungen werden von den gesetzlichen Kassen übernommen, wie Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Michael Flaßhove in seiner Einführung hervorhob, beispielsweise Darmspiegelungen bei...

weiterlesen

Ausbildungsstart, Teil 2

Ausbildungsstart, Teil 2

Ausbildungsstart, Teil 2, im Krankenhaus Düren: Zwei Monate, nachdem der erste 2019er-Kurs auf die dreijährige Ausbildungsreise in der Gesundheits- und Krankenpflege geschickt wurde, sind jetzt weitere 22 Schülerinnen und Schüler im Bildungszentrum der kommunalen Klinik begrüßt worden.

weiterlesen

Das Krankenhaus Düren setzt auf eine Doppelspitze

Das Krankenhaus Düren  setzt auf eine Doppelspitze

Das Krankenhaus Düren stellt sich in der Geschäftsführung breiter auf. Dr. Gereon Blum und die 41-jährige Diplom-Wirtschaftsjuristin Kathleen Büttner-Hoigt werden das Krankenhaus künftig als Doppelspitze leiten. Mit dem neuen Managementmodell gibt die Klinik von Stadt und Kreis Düren die Antwort auf ihre Entwicklung vom Krankenhaus zum Gesundheitskonzern und auf die kommenden Herausforderungen. 

weiterlesen

Die Big Band der Bundeswehr freut sich wieder auf Düren

Die Big Band der Bundeswehr freut sich wieder auf Düren

Die Big Band der Bundeswehr kommt wieder nach Düren: Am Samstag, 7. März 2020, gibt das weltweit bekannte und geschätzte Ensemble in der Arena Kreis Düren wieder ein Benefizkonzert (Beginn: 20 Uhr), das vom Krankenhaus Düren in Kooperation mit der Stadt Düren veranstaltet wird. Der Erlös geht an „Carpe Diem“, den Förderverein der onkologischen Stationen im Krankenhaus Düren.

weiterlesen
 

IHRE MEINUNG

Wir möchten uns ständig verbessern. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig.

Meinungsformular

INFORM

Das aktuelle Gesundheitsmagazin des Krankenhauses Düren als PDF

InForm aktuell

PRESSESCHAU

Aktuelle und frühere Veröffentlichungen über das Krankenhaus Düren

Presseschau

 

Die nächsten Termine:

24. Dez 2019 14:00 – 17:00

25. Dez 2019 09:00 – 10:30
Ökumenische Kapelle, Roonstraße 30, Düren

26. Dez 2019 09:00 – 10:30
Kapelle im Park, Roonstraße 30, Düren

25. Mär 2020 12:00 – 16:30
Foyer des Krankenhauses Düren, Roonstraße 30, Düren

25. Apr 2020 09:00 – 18:30
Antoniushof Rurberg, Seeufer 5, Rurberg, Simmerath

24. Jun 2020 12:00 – 16:30
Foyer des Krankenhauses Düren, Roonstraße 30, Düren

23. Sep 2020 12:00 – 16:30
Foyer des Krankenhauses Düren, Roonstraße 30, Düren