headerline

  • Rund um die Uhr für Sie da
  • Slide 02
  • Slide 03
  • Slide 04
  • Slide 05
  • Slide 06
  • Slide 07
  • Slide 08
  • Slide 09
  • Slide 10

Kompetenz und Verantwortung

Mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege trägt das Krankenhaus Düren eine besondere Verantwortung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. Rund 20.000 stationäre und 55.000 ambulante Patienten vertrauen in jedem Jahr auf uns als führenden Schwerpunktversorger zwischen Köln und Aachen, zwischen Eifel und Niederrhein.
Menschliche Zuwendung und innovative Technik prägen unsere Fachabteilungen, in denen wir rund um die Uhr umfassende Versorgung auf höchstem Niveau bieten. Die kommunale Trägerschaft mit den Gesellschaftern Stadt und Kreis Düren bietet dazu die idealen Voraussetzungen.
Die Schwerpunkte unserer Spezialisten sind die Behandlung von Tumoren, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Verdauungs- und Stoffwechselorgane und des Bewegungsapparates. Informieren Sie sich auf unseren Seiten im Detail über unser Haus. 

Was Sie aktuell beachten müssen

Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Angehörigen in unserem Krankenhaus besuchen. Wir bitten Sie um Verständnis dafür, dass Sie als Besucher geimpft, genesen oder aktuell (in den zurückliegenden 24 Stunden) negativ getestet sein müssen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Besuchsregeln.

Wichtige Telefonnummern auf einen Blick

Anästhesie Telefon30 13 69
Archiv Telefon30 14 16
Betriebsmedizin Telefon30 14 66
Betriebsrat Telefon30 15 55
BG-Sekretariat Telefon30 13 43
Blutbank Telefon30 13 18
Brustzentrum Telefon30 18 88
Café Santé Telefon30 12 43
Chirurgie Telefon30 13 06
Darmkrebszentrum Telefon30 16 00
Diabetiker Ambulanz Telefon30 14 48
EDV Telefon30 12 20
Endoskopie Telefon30 13 47
Finanzbuchhaltung Telefon30 18 05
Gastroenterologie Telefon30 13 12
Geschäftsführung Telefon30 12 01
Gesundheitszentrum Telefon30 11 22
Grüne-Damen Telefon30 12 37
Gynäkologie Telefon30 13 00
Hämato-onkologische Ambulanz Telefon30 13 63
Herzkatheterlabor Telefon30 13 25
Hygiene (Zentrum für Infektiologie und Krankenhaushygiene) Telefon30 15 59
Kardiologie Telefon30 13 10
Kaufmännisches Controlling Telefon30 12 02
Kreißsaal Telefon30 15 19
Labor Telefon30 12 66
Medizincontrolling Telefon30 18 70
Nuklearmedizin Telefon30 12 76
Orthopädie und Unfallchirurgie Telefon30 13 07
Pathologie Telefon99 89-0
Personalabteilung Telefon30 12 15
Pflegedienstleitung Telefon30 13 78
Pflege- und Sozialdienst Telefon30 18 49
Patientenaufnahme Telefon30 12 34
Physiotherapie Telefon30 17 12
Qualitätsmanagement Telefon30 16 96
Radiologie Telefon30 13 37
Schmerzambulanz Telefon30 13 98
Seelsorge Telefon30 15 87
Servicegesellschaft Telefon30 14 46
Strahlentherapie Telefon99 48 07 0
Tagesklinik Telefon30 17 77
Urologie Telefon30 15 16
Wirtschaftsabteilung Telefon30 12 40
Zentrale Notaufnahme Telefon30 13 53

Aktuelles

Mit MONA europäisch vernetzt

Mit MONA europäisch vernetzt

Das Krankenhaus Düren hat seine Möglichkeiten in der Tele-Intensivmedizin weiter ausgebaut. Mit der Installation von MONA wird der klinikübergreifende fachliche Austausch direkt am Patientenbett noch einfacher, komfortabler und sicherer. MONA ist die Abkürzung für „Medical On-site Assistant“. Dahinter verbirgt sich ein innovatives Assistenzsystem direkt an den Patientenbetten auf der Intensivstation. Das fahrbare System besteht aus einem großen Bildschirm, einer hochauflösenden Fischaugen-Kamera...

weiterlesen

Erfolgreiche Ausbildungsoffensive

Erfolgreiche Ausbildungsoffensive

Im November 2018 erweiterte das Krankenhaus Düren mit einem zusätzlichen Pflegekurs sein Ausbildungsvolumen. Mit dem Start im späten Herbst reagierte die Klinik auf die im Sommer 2018 von Politik und Verbänden gestartete konzertierte Aktion Pflege. Jetzt zeigte sich im Bildungszentrum des Krankenhauses: Die Maßnahme war erfolgreich. 18 junge Menschen, darunter auch Studierende im dualen Studiengang Pflege, schlossen erfolgreich ihre Berufsausbildung...

weiterlesen

Notarztausbildung in Düren

Notarztausbildung in Düren

Ab dem kommenden Jahr bildet das Krankenhaus Düren in Kooperation mit dem DRK-Bildungszentrum Düsseldorf und dem Kreiskrankenhaus Mechernich Notärzte aus. Im Februar veranstalten die Kooperationspartner erstmals den Eifel-Notarztkurs als Lehrgang zum Einstieg in die präklinische Notfallmedizin.„In unserem Kurskonzept legen wir großen Wert auf die praktische Ausbildung, die von lebendigen Erfahrungen aus dem rettungsdienstlichen Alltag und intensivem Praxistraining lebt", sagt Prof. Stefan Schröder, Chefarzt der...

weiterlesen

Krankenhaus Düren erhält zwei Focus-Siegel

Krankenhaus Düren erhält zwei Focus-Siegel

Im Krankenhaus Düren ist die Freude groß über zwei weitere Focus-Siegel. Das kommunale Krankenhaus wurde insgesamt als Top Regionales Krankenhaus ausgezeichnet, die Urologie sogar als Top Nationale Fachklinik für das Prostata-Syndrom. Das Magazin Focus-Gesundheit empfiehlt seinen Lesern in jedem Jahr in einer Spezialausgabe die führenden Kliniken des Landes.

weiterlesen

Ein Dankeschön für das Team der Intensivstationen

Ein Dankeschön für das Team der Intensivstationen

Auf dem Höhepunkt der Corona-Pandemie erhielt der Förderverein des Krankenhauses Düren eine großzügige Spende. Der Inhaber und die Belegschaft eines Handwerksbetriebs drückten damit ihre Solidarität mit den Menschen aus, die auf den Intensivstationen des Krankenhauses Herausragendes leisten. Das Geld sollte gezielt für ein Team-Event eingesetzt werden. Jetzt wurde der Wunsch der Spender verwirklicht: Pflegende und Ärzte der Intensivmedizin waren zur Teambuilding-Maßnahme...

weiterlesen

Spezialisten für den Gelenkersatz

Spezialisten für den Gelenkersatz

Im Laufe des Lebens verschleißen unsere Gelenke. Wenn die Mobilität so sehr eingeschränkt ist, dass die Lebensqualität leidet, dann kann eine Kunstgelenk-Operation sinnvoll sein. Die Implantation so genannter Endoprothesen setzt allerdings eine langjährige operative Erfahrung voraus und gehört in die Hände von Spezialisten. Um den Patienten die Orientierung zu erleichtern, hat die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie die Zertifizierung...

weiterlesen

Duales Studium in der Pflege

Duales Studium in der Pflege

Fast 60 Prozent der Schulabgänger in Nordrhein-Westfalen haben eine Berechtigung zu studieren. Dass auch in der Pflege eine akademische Qualifizierung möglich ist, wissen viele noch nicht. Im Krankenhaus Düren ist das duale Pflegestudium schon seit drei Jahren etabliert. Mit einem Zusatzkurs, der am 1. November 2021 startet, spricht die Pflegeschule des kommunalen Krankenhauses wieder gezielt junge Menschen an, die von...

weiterlesen

Damit aus einer Allergie keine Lungenkrankheit wird

Damit aus einer Allergie keine Lungenkrankheit wird

Der Deutsche Lungentag am morgigen Samstag (25. September) rückt das Thema „Asthma & Allergien“ in den Fokus. Damit aus einer Allergie keine Lungenkrankheit wird, sollte frühzeitig etwas dagegen unternommen werden, sagt Diana Friedrich, Lungenfachärztin in der Praxis für Pneumologie des zum Krankenhaus Düren gehörenden MVZ Rur.

weiterlesen

Intensivmediziner als Podcast-Macher

Intensivmediziner als Podcast-Macher

Jan Karl, Martin und Hendrik – Ärzte auf einer interdisziplinären Intensivstation in NRW. Ein Dialog, wie er unter Kollegen jeden Tag stattfindet. Themen, die den Arbeitsalltag auf einer Intensivstation ausmachen und in lockerer Atmosphäre fachlich diskutiert und durch unterschiedliche Perspektiven neu beleuchtet werden. Auf dem Weg zum Parkplatz, in der Umkleide, bei der Mittagspause . . .

weiterlesen

50 junge Leute starten in die Pflegeausbildung

50 junge Leute starten in die Pflegeausbildung

An der Schulstraße herrschte reger Betrieb: Gleich 50 junge Leute wurden zu ihrem ersten Schultag im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren begrüßt. 23 von ihnen sind Auszubildende des kommunalen Krankenhauses. Die anderen Schüler haben ihre Ausbildungsverträge mit insgesamt 16 anderen Einrichtungen der Alten- und Behindertenpflege abgeschlossen. Den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren diese Pflegeschülerinnen und -schüler zum größten Teil bei ihren...

weiterlesen

13 Pioniere für die praktische Ausbildung

13 Pioniere für die praktische Ausbildung

13 Pioniere wurden jetzt im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren gefeiert: Zum ersten Mal haben Pflegerinnen und Pfleger dort die Weiterbildung zur Praxisanleiterin oder zum Praxisanleiter nach der neuen Weiterbildungsordnung mit nun 300 statt 200 Unterrichtsstunden erfolgreich absolviert. Und das zum ersten Mal auch mit einem hohen Anteil an digitalem Lernen, weil das komplette Jahr bis zum erfolgreichen Abschluss natürlich von...

weiterlesen

Abschied nach mehr als vier Jahrzehnten

Abschied nach mehr als vier Jahrzehnten

Ihr ganzes Berufsleben hat sie dem Krankenhaus Düren gewidmet. Nach mehr als vier Jahrzehnten hieß es nun Abschied nehmen: Pflegedienstleiterin Anita Breinig hat kurz vor ihrem 60. Geburtstag ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. Geschäftsführerin Kathleen Büttner-Hoigt dankte ihr für den großen Einsatz zum Wohl des Krankenhauses und wünschte ihr alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt.

weiterlesen
 

IHRE MEINUNG

Wir möchten uns ständig verbessern. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig.

Meinungsformular

INFORM

Das aktuelle Gesundheitsmagazin des Krankenhauses Düren als PDF

InForm aktuell

PRESSESCHAU

Aktuelle und frühere Veröffentlichungen über das Krankenhaus Düren

Presseschau

 

 

HINWEIS: Präsenzveranstaltungen wie Fortbildungen und Patientenforen finden derzeit in unserem Krankenhaus sicherheitshalber noch sehr eingeschränkt statt. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Die nächsten Termine:

05. Nov 2021 14:00 – 16:30
"Becker und Funck" ehem. Fabrik, Binsfelder Str. 77, Düren


27. Nov 2021 09:00 – 16:00
Krankenhaus Düren gem.GmbH, Kongresszentrum, Roonstraße 30, Düren