headerline

  • Rund um die Uhr für Sie da
  • Slide 02
  • Slide 03
  • Slide 04
  • Slide 05
  • Slide 06
  • Slide 07
  • Slide 08
  • Slide 09
  • Slide 10

Kompetenz und Verantwortung

Mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege trägt das Krankenhaus Düren eine besondere Verantwortung für die Gesundheitsversorgung der Menschen in der Region. Rund 20.000 stationäre und 50.000 ambulante Patienten vertrauen in jedem Jahr auf uns als führenden Schwerpunktversorger zwischen Köln und Aachen, zwischen Eifel und Niederrhein.


Menschliche Zuwendung und innovative Technik prägen unsere Fachabteilungen, in denen wir rund um die Uhr umfassende Versorgung auf höchstem Niveau bieten. Die kommunale Trägerschaft mit den Gesellschaftern Stadt und Kreis Düren bietet dazu die idealen Voraussetzungen.

Die Schwerpunkte unserer Spezialisten sind die Behandlung von Tumoren, Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, der Verdauungs- und Stoffwechselorgane und des Bewegungsapparates. Informieren Sie sich auf unseren Seiten im Detail über unser Haus.


Wichtige Telefonnummern auf einen Blick

Anästhesie Telefon30 13 69
Archiv Telefon30 14 16
Betriebsmedizin Telefon30 14 66
Betriebsrat Telefon30 15 55
BG-Sekretariat Telefon30 13 43
Blutbank Telefon30 13 18
Brustzentrum Telefon30 18 88
Café Santé Telefon30 12 43
Chirurgie Telefon30 13 06
Darmkrebszentrum Telefon30 16 00
Diabetiker Ambulanz Telefon30 14 48
EDV Telefon30 12 20
Endoskopie Telefon30 13 47
Finanzbuchhaltung Telefon30 18 05
Gastroenterologie Telefon30 13 12
Geschäftsführung Telefon30 12 01
Gesundheitszentrum Telefon30 11 22
Grüne-Damen Telefon30 12 37
Gynäkologie Telefon30 13 00
Hämato-onkologische Ambulanz Telefon30 13 63
Herzkatheterlabor Telefon30 13 25
Hygiene (Zentrum für Infektiologie und Krankenhaushygiene) Telefon30 15 59
Kardiologie Telefon30 13 10
Kaufmännisches Controlling Telefon30 12 02
Kreißsaal Telefon30 15 19
Labor Telefon30 12 66
Medizincontrolling Telefon30 18 70
Nuklearmedizin Telefon30 12 76
Orthopädie und Unfallchirurgie Telefon30 13 07
Pathologie Telefon99 89-0
Personalabteilung Telefon30 12 15
Pflegedienstleitung Telefon30 13 78
Pflege- und Sozialdienst Telefon30 18 49
Patientenaufnahme Telefon30 12 34
Physiotherapie Telefon30 17 12
Qualitätsmanagement Telefon30 16 96
Radiologie Telefon30 13 37
Schmerzambulanz Telefon30 13 98
Seelsorge Telefon30 15 87
Servicegesellschaft Telefon30 14 46
Strahlentherapie Telefon99 48 07 0
Tagesklinik Telefon30 17 77
Urologie Telefon30 15 16
Wirtschaftsabteilung Telefon30 12 40
Zentrale Notaufnahme Telefon30 13 53

Aktuelles

Das Vorhofflimmern und die Gefahren

Wie kann man Vorhofflimmern erkennen und den normalen Herzrhythmus wieder herstellen? Welche Fortschritte gibt es bei den Medikamenten? Welche Gefahren sind mit dem Vorhofflimmern verbunden? Antworten auf diese und weitere Fragen rund um das Thema „Herz außer Takt“ erhielten über 100 interessierte Gäste beim Patientenforum der Kardiologie im Krankenhaus Düren. Chefarzt Dr. Hermann Roth und sein Stellvertreter Dr. Ingo Zillessen informierten...

weiterlesen

Naturheilverfahren bei Krebs

Das Darmkrebszentrum im Krankenhaus Düren lädt zu einem Patientenforum mit dem renommierten Krebs-Wissenschaftler Prof. Dr. Josef Beuth ein. „Naturheilverfahren bei Krebs – Was ist wissenschaftlich anerkannt?“ hat Prof. Beuth seinen Vortrag überschrieben, den er am Dienstag, 20. November, ab 17 Uhr im Kongresszentrum des kommunalen Krankenhauses halten wird.

weiterlesen

Zweiter Ausbildungsstart im Krankenhaus

Im Krankenhaus Düren ist ein weiterer Ausbildungskurs in der Gesundheits- und Krankenpflege gestartet. Der ungewöhnliche Zeitpunkt ist dem Bedarf an gut ausgebildetem Fachpersonal in der Pflege geschuldet. Das kommunale Krankenhaus reagiert damit auf die Forderung der Politik, alle Anstrengungen zu unternehmen, um dem Mangel an Pflegefachkräften entgegenzuwirken.

weiterlesen

Gute Strukturen und hohe Qualität

Seit 2011 ist das Darmkrebszentrum des Krankenhauses Düren vom TÜV zertfiziert. 2015 war das Dürener Krankenhaus die erste Klinik zwischen Köln und Aachen mit einem Darmkrebszentrum, das nach den strengen Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) zertifiziert wurde. Jetzt sind beide Gütesiegel für weitere drei Jahre erneuert worden. In einem gemeinsamen Audit fanden die TÜV- und die DKG-Prüfer viele lobende Worte...

weiterlesen

Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Mit rund 1,8 Millionen Betroffenen in Deutschland ist das Vorhofflimmern die häufigste Herzrhythmusstörung. Unbemerkt und unbehandelt kann sie zur großen Gefahr für Herz und Gehirn werden. Herzschwäche und Schlaganfall drohen. Wie kann man Vorhofflimmern erkennen und den normalen Herzrhythmus wieder herstellen? Mit Medikamenten? Mit einem Kathetereingriff oder mit einer Operation? Welche Fortschritte bei den Medikamenten zur Hemmung der Blutgerinnung gibt es?...

weiterlesen

Hochwertige Verstärkung für das Brustzentrum

Für die Patientinnen im Brustzentrum des Krankenhauses Düren ist das eine sehr gute Nachricht: Das Team des Brustzentrums hat mit Dr. Telja Pursche hochwertige Verstärkung erhalten. Dr. Pursche wechselt vom hohen Norden an die Rur. Sie kommt vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, wo sie stellvertretende Leiterin des interdisziplinären Brustzentrums war. In der Frauenklinik des Krankenhauses Düren übernimmt sie nun die...

weiterlesen

Ein informativer und schöner Tag in Aachen

Ihr ehrenamtliches Engagament für die Patienten und Besucher des Krankenhauses Düren wird von den Verantwortlichen der Klinik an der Roonstraße sehr geschätzt. Als kleines Dankeschön luden sie die Grünen Damen jetzt wieder zu einem Tagesausflug ein. Die Gruppe um die Vorsitzende Gerda Meisenheimer hatte sich einen Besuch des Aachener Doms und der Domschatzkammer gewünscht. Drei Vertreter der Krankenhausleitung begleiteten die...

weiterlesen

Ein starkes Netzwerk für die Patienten

Das Krankenhaus Düren und die Initiative InSorge wachsen eng zusammen. Ihr Blick richtet sich auf den Patienten – auf den Patienten als ganzen Menschen. Was das für die Verantwortlichen im Krankenhaus an der Roonstraße und für die ehrenamtliche Initiative bedeutet und wie das gemeinsame „Sorge tragen“ aussehen soll, wurde zum Start der Kooperation in einem öffentlichen Forum miteinander besprochen. Im...

weiterlesen

Eine ganz saubere Sache

Sie tragen weiße Schutzanzüge. Zwischen der Kapuze, die tief in die Stirn gezogen ist, und dem eng anliegenden Mundschutz bleibt nur ein schmaler Streifen für die Augen frei. Der Blick ist auf Substanzen gerichtet, die in der richtigen Dosierung Leben retten. Denn wir sehen Apotheker bei der Arbeit.

weiterlesen

Die Schüler vergeben gute Noten

21 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler haben ihre Ausbildung im Krankenhaus Düren erfolgreich beendet. In einer Feierstunde erhielten sie im Beisein ihrer stolzen Angehörigen Zeugnisse und Berufsurkunden aus den Händen des Prüfungsvorsitzenden Dr. Norbert Schnitzler (Gesundheitsamt des Kreises Düren). Heinz Lönneßen, Leiter des Bildungszentrums im Krankenhaus Düren, dankte ihm und allen Mitarbeitern des Gesundheitsamtes für die immer sehr gute und freundliche Unterstützung...

weiterlesen

In Sorge um den ganzen Menschen

Vor ein paar Wochen kam Sybille M. noch gut alleine zurecht. Für ihre 86 Jahre war die Witwe erstaunlich gut zu Fuß, wenn es einmal pro Woche zum Einkauf in den nahen Supermarkt ging. Und auch wenn es langsam schwerer fiel, schaffte sie den kleinen Haushalt noch ohne Hilfe. Wer sollte auch helfen? Sybille M. hat keine Kinder und zu...

weiterlesen

Symposium: Schmerzen und Demenz

Schmerzen lassen sich heute meist gut behandeln. Dies setzt aber in der Regel voraus, dass die Betroffenen sich zu dieser subjektiven Empfindung äußern können – wo es schmerzt, wie stark der Schmerz ist oder welche Qualität er hat. Was passiert aber, wenn der betroffene Mensch dement ist? „Vergisst“ er die Schmerzen? Kann er sie adäquat beschreiben? Und wenn das nicht...

weiterlesen
 

IHRE MEINUNG

Wir möchten uns ständig verbessern. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Ihre Kritik zu unserem Krankenhaus.

 

Ihre Meinung

 

INFORM

Das aktuelle Gesundheitsmagazin des Krankenhauses Düren als PDF

InForm aktuell

STELLENANGEBOTE

Hier finden Sie die aktuellen Stellenangebote der Krankenhaus Düren gem. GmbH.

 

 

Stellenangebote
 

Die nächsten Termine:

16. Nov 2018 16:00 – 17. Nov 2018 18:30
Krankenhaus Düren gem.GmbH, Simulationszentrum 1. Untergeschoss, Roonstraße 30, Düren

17. Nov 2018 08:00 – 17:30
Kongresszentrum des Krankenhauses Düren, Roonstraße 30, Düren

17. Nov 2018 18:00 – 18:00
Foyer des Krankenhauses Düren, Roonstraße 30, Düren

20. Nov 2018 17:00 – 18:30
Krankenhaus Düren gem.GmbH, Konferenz- und Fortbildungszentrum (Kongresszentrum), Roonstraße 30, Düren

22. Nov 2018 15:45 – 19:30
Endoskopie Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren

23. Nov 2018 11:00 – 25. Nov 2018 15:00
Kongresszentrum und Endoskopie Krankenhaus Düren, Roonstraße 30, Düren

01. Dez 2018 09:00 – 16:00
Kongresszentrum des Krankenhauses Düren, Roonstraße 30, Düren