headerline

Kardiologie

Wenn das Herz aus dem Takt gerät

Mittwoch, 12 November 2014 15:09

Krankenhaus Düren, Dürener Zeitung und AOK informieren am 20. November bei "Medizin hautnah" über Herzerkrankungen

Als „muskuläres Hohlorgan“, das mit „rhythmischen Kontraktionen“ Blut durch den Körper pumpt und damit die Versorgung aller Organe sichert, definieren Lexika das Herz. Aber nicht immer funktioniert dieses Organ so, wie es soll. Das Herz kann zu schnell schlagen oder zu langsam, es kann vollkommen ungefährlich „stolpern“, aber es kann auch gefährlich aus dem Takt geraten. Und es kann -  ganz ganz plötzlich – stehenbleiben.

Neue Therapien und ein spektakulärer Fall

Montag, 19 Mai 2014 14:50

28. Burgau-Symposium des Krankenhauses Düren hat den Teilnehmern viel zu bieten

Der Fortschritt des medizinischen Wissens, der technischen Möglichkeiten und der medikamentösen Optionen ist rasant. Für die Patienten ergeben sich daraus viele neue Perspektiven. Für die Mediziner stellen sich aber auch immer wieder neue Fragen nach den Möglichkeiten und Grenzen der modernen Medizin. Mit ihrem Burgau-Symposium leistet die Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin des Krankenhauses Düren seit fast drei Jahrzehnten einen Beitrag zur Klärung dieser Fragen. Unter der Leitung von Chefarzt Dr. Hermann Roth gaben hochrangige Referenten auch beim 28. Symposium in Schloss Burgau wieder kompakte Zusammenfassungen des aktuellen Wissensstandes.

Kardiologen auf den neuesten Stand gebracht

Mittwoch, 08 Mai 2013 14:52

27. Burgau-Symposium des Krankenhauses Düren gibt wertvolle Hinweise für die Praxis

Die Entwicklung des medizinischen Wissens und der medizinischen Technik schreitet rasant voran. Leitlinien, die den Ärzten Hilfestellung in der modernen Behandlung der Patienten geben sollen, ändern sich in kurzen Zeiträumen. Für Ärzte, die auf dem Gebiet der Kardiologie den Überblick über die neuesten Erkenntnisse bewahren wollen, ist Schloss Burgau seit vielen Jahren eine hervorragende Adresse. Im Burgau-Symposium gibt die Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie und Internistische Intensivmedizin des Krankenhauses Düren nun schon seit 27 Jahren kompakte Zusammenfassungen des aktuellen Wissensstandes. Und auch bei der 27. Auflage ist es Chefarzt Dr. Hermann Roth wieder gelungen, hervorragende Referenten zu gewinnen, die nicht nur das theoretische Wissen der Teilnehmer auffrischten, sondern auch den Weg aufzeigten, wie das Wissen in der Praxis umzusetzen ist.

Neue schonende Verfahren im Blick

Mittwoch, 16 Mai 2012 12:30

26. Burgau-Symposium der Kardiologie im Krankenhaus Düren

Düren. Mit ganz aktuellen Themen hat die Kardiologie des Krankenhauses Düren wieder zahlreiche Teilnehmer zu ihrem Burgau-Symposium gelockt. Mehr als 70 Mediziner kamen ins Niederauer Schloss, um sich über die neuesten Entwicklungen in der Kardiologie auszutauschen. Dabei ging es diesmal um neue Diagnose- und Therapieverfahren beim Bluthochdruck, beim Lungenhochdruck und bei Erkrankungen der Herzklappen.

Seite 3 von 3