Da es keine Versicherung gegen einfachen Diebstahl im Krankenhaus gibt, kann folglich keine Haftung für Wertgegenstände (Schmuck, Brillen, Uhren, Bargeld, EC- oder Kreditkarten usw.) übernommen werden.

Achten Sie also bitte sehr genau auf Ihre Wertsachen und bringen Sie bitte nur soviel Geld mit, wie Sie unbedingt benötigen, z.B. für den Zuzahlungsbetrag, Kopfhörer, Telefon usw. Diese Beträge können Sie gleich zu Beginn Ihres stationären Aufenthaltes bezahlen. Über- oder Unterzahlung werden bei Ihrer Entlassung verrechnet.

Wenn es für Sie unvermeidlich ist, größere Geldbeträge mit ins Hospital zu bringen, so besteht die Möglichkeit, diese in der Patientenaufnahme gegen Quittung zu hinterlegen. Das Geld wird sicher in einem Safe aufbewahrt. Nur in diesem Fall ist der Versicherungsschutz gegeben. Bitte wenden Sie sich während der Bürostunden montags bis freitags von 07:00 bis 16:00 wieder an die Patientenaufnahme, wenn Sie etwas von Ihrem Geld benötigen.