headerline

Informationen für interessiertes Fachpersonal zur Aus- und Weiterbildung:

Das Krankenhaus Düren ist akademisches Lehrkrankenhaus der medizinischen Fakultät der RWTH Aachen. Dementsprechend ist die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie
 unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Stefan Schröder in der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Studenten sehr aktiv.

Aus- und Weiterbildung für Ärzte:

  • Assistenzärzte können am Krankenhaus Düren ihre volle 60-monatige Weiterbildung zum Facharzt für Anästhesiologie absolvieren, wobei die notwendigen neurochirurgischen Narkosen bei unserem Kooperationspartner (Universitätsklinikum Aachen) absolviert werden. Das Ausbildungscurriculum finden Sie pdfhier.
  • Für die Zusatzweiterbildung „Intensivmedizin" erkennt die Ärztekammer Nordrhein für Ärzte aller Fachrichtungen 18 von 24 notwendigen Weiterbildungsmonaten auf unserer operativen Intensivstation an, für Anästhesisten liegt die volle 24-monatige Weiterbildungsermächtigung zum Intensivmediziner vor, wobei 12 Monate davon vor der Facharztprüfung absolviert werden können. Der Besuch eines entsprechenden einwöchigen Einführungskurses „Intensivmedizin" wird finanziell gefördert. Das Ausbildungscurriculum finden Sie pdfhier, die Anlage zum «Ausbildungscurriculum Intensivmedizin» finden Sie pdfhier.
  • Die zwölfmonatige Zusatz-Weiterbildung „Spezielle Schmerztherapie", die in Ergänzung zur Facharztkompetenz die Erkennung und Behandlung chronisch schmerzkranker Patienten umfasst, kann ebenso in unserer Klinik absolviert werden. Der Besuch des entsprechenden 80-Stunden-Kurses wird finanziell gefördert. Das Ausbildungscurriculum finden Sie pdfhier.
  • Die Zusatz-Weiterbildung „Notfallmedizin" mit der klinischen und außerklinischen Berufserfahrung kann in der Anästhesieabteilung absolviert werden. Der notwendige 80-stündige Notarztkurs wird dabei vom Krankenhaus bezahlt.
  • Der Kurs „Intensivtransport" nach den Leitlinien der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) wird regelmäßig von Referenten unserer Klinik zusammen mit der Landesschule Nordrhein des Deutschen Roten Kreuzes (LANO in Simmerath) veranstaltet und kann von interessierten Mitarbeitern unserer Klinik absolviert werden.
  • Der Erwerb der Fach- und Sachkunde im Strahlenschutz wird vom Krankenhausträger gewünscht und gefördert. Entsprechende Kurse werden z. T. in Zusammenarbeit mit der Jülicher Kursstätte für Strahlenschutz am Krankenhaus Düren veranstaltet und die Kurskosten vom Krankenhausträger übernommen.

Zur Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegekräften gehören auch regelmäßige Besprechungen und abteilungsinterne Fortbildungen sowie von der Ärztekammer Nordrhein zertifizierte Fortbildungen:

  • Täglich von 7.20 - 7.30 Uhr findet die OP-Besprechung des Anästhesieteams mit Vorstellung von Besonderheiten bei den anstehenden Narkosen sowie kurzem Bericht über den letzten Bereitschaftsdienst statt.
  • Immer montags von 7.30 - 8.00 Uhr findet eine interne Kurzfortbildung, eine ggf. notwendige Geräteeinweisung nach MPG oder eine kurze Abteilungsbesprechung zu aktuellen Themen statt.
  • Am ersten Mittwoch im Monat findet von 7.30 - 9.00 Uhr eine bei der Ärztekammer Nordrhein mit zwei Punkten zertifizierte Fortbildung zu einem Fachthema für Ärzte, PJ-Studenten und Pflegende statt.
  • Darüber hinaus veranstaltet die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie regelmäßig von der Ärztekammer Nordrhein zertifizierte Fortbildungen mit hauseigenen und auswärtigen Referenten zu relevanten Themen aus allen Bereichen unseres Faches.
    Zur Jahresübersicht der geplanten Fortbildungsveranstaltungen gelangen sie pdfhier. Die Themen der Mittwochsfortbildungen finden sie pdfhier, die ACLS-Termine pdfhier

 

Promotionsmöglichkeit:

Bei entsprechendem wissenschaftlichem Interesse und Engagement besteht für die ärztlichen Mitarbeiter der Klinik die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion oder alternativen wissenschaftlichen Arbeiten.