Aus- und Weiterbildung für Pflegekräfte

Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie unterstützt ihre Pflegekräfte bei Fort- und Weiterbildungen und fördert diese aktiv. Sowohl auf der Intensivstation als auch im OP arbeiten wir im Team mit Ärztinnen/Ärzten und Pflegenden eng und vertrauensvoll zusammen. So profitieren unsere Patienten von gut ausgebildeten Pflegenden in Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Die zweijährige, berufsbegleitende „Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege" wird unterstützt und vom Krankenhausträger bezahlt. Die Teilnahme an hausinternen und externen Fortbildungsveranstaltungen für den ärztlichen und pflegerischen Dienst wird ebenso gefördert.

In Intensivmedizin und Rettungsdienst erfahrene Pflegekräfte der Anästhesieabteilung führen mit großem Engagement Reanimationstrainings für Krankenhausmitarbeiter und Kurse für „Basic Life Support" durch und sind als Referenten beim „Intensivtransportkurs" bei der Landesschule Nordrhein in Simmerath aktiv.