headerline

Bildungszentrum Düren

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

herzlich willkommen auf den Seiten unseres Bildungszentrums. Das Thema Bildung genießt im Krankenhaus Düren einen sehr hohen Stellenwert. Bildung ist das Fundament, auf dem wir unsere Patienten mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege behandeln. Gebündelt sind die zahlreichen Angebote in Aus-, Fort- und Weiterbildung im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren.

Das Krankenhaus Düren beschäftigt über 1100 Mitarbeiter und nimmt als einer der größten Arbeitgeber der Region auch seine Ausbildungsverantwortung wahr: 140 Schüler lernen derzeit in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege. Weitere Ausbildungsplätze bietet die Klinik in Verwaltungsberufen und medizinischen Assistenzberufen an. Auch mit Hilfe neuer Kooperationen (z.B. mit dem Rheinischen Blindenfürsorge Verein, dem Landschaftsverband Rheinland und der Qualifizierungs- und Beschäftigungsgesellschaft low-tec) wird die Zahl der Ausbildungsplätze mittelfristig deutlich steigen.

In der ärztlichen Fort- und Weiterbildung hat sich das Krankenhaus längst weit über die Grenzen der Region hinaus einen guten Namen erworben. So locken Kurse und Symposien der Dürener Klinik Teilnehmer aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland an. Alle medizinischen Disziplinen des Hauses haben die Befugnis zur Facharztweiterbildung und zur Ausbildung von Medizinstudenten im Praktischen Jahr.

Unsere Bildungsangebote werden ergänzt durch regelmäßige Angebote an interessierte Laien. In unserer beliebten Reihe «Medizin hautnah» erklären unsere Experten komplexe medizinische Zusammenhänge verständlich.

Auf den folgenden Seiten bieten wir Ihnen umfassende Informationen zu den vielfältigen Bildungsangeboten unseres Hauses.

mit herzlichen Grüßen

Ihre

 

Dr med Stefan SchroederProf. Dr. med. Stefan Schröder, Leiter ärztzliche Fort- und Weiterbildung
heinz loennessenHeinz Lönneßen,
Leiter pflegerische
Aus-, Fort- und Weiterbildung
 

Informationen aus dem Bildungszentrum

Ausbildungsstart, Teil 2

Ausbildungsstart, Teil 2

Ausbildungsstart, Teil 2, im Krankenhaus Düren: Zwei Monate, nachdem der erste 2019er-Kurs auf die dreijährige Ausbildungsreise in der Gesundheits- und Krankenpflege geschickt wurde, sind jetzt weitere 22 Schülerinnen und Schüler im Bildungszentrum der kommunalen Klinik begrüßt worden.

weiterlesen

Großes Engagement in der Ausb…

Großes Engagement in der Ausbildung

Die Pflegeschüler des Krankenhauses Düren und weiterer acht Arbeitgeber in der Pflege dürfen sich freuen: Im praktischen Teil ihrer Ausbildung treffen sie auf Menschen, die mit großer Motivation ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben. Dazu gehören nun 22 weitere Profis: In einem achtmonatigen Kurs mit 200 Unterrichtsstunden sind sie im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren zu Praxisanleitern qualifiziert worden.

weiterlesen

Viele interessante Perspektive…

Viele interessante Perspektiven

Allen Grund zum Feiern hatten im Krankenhaus Düren jetzt 13 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger. Nach dreijähriger Ausbildung und erfolgreicher Abschlussprüfung erhielten sie ihre Zeugnisse und Berufsurkunden. „Sie haben einen wichtigen Beruf mit sehr viel Verantwortung,“ betonte Kreismedizinaldirektor Dr. Norbert Schnitzler, der den Prüfungsvorsitz inne hatte. „Sie haben meine Hochachtung für das, was Sie leisten.“

weiterlesen

„Ein sicheres Standbein in d…

„Ein sicheres Standbein in der Pflege“

Nach einem Jahr Pause ist im Krankenhaus Düren wieder ein Kurs in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz gestartet. Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit der low-tec, gemeinnützige Arbeitsmarktförderungsgesellschaft Düren. In den Räumen der low-tec findet auch der theoretische Unterricht statt.

weiterlesen

„Eine wunderbare Starthilfe…

„Eine wunderbare Starthilfe“

Große Freude im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren: Winfried H. Zientz, Präsident des Lions Clubs Kreuzau-Rureifel, überreichte dort jetzt einen Scheck über 1000 Euro zur Unterstützung der Digitalisierung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Digitalisierungsforum, das der Lions Club und das Krankenhaus Düren im April dieses Jahres im Kongresszentrum des Krankenhauses veranstaltet hatten. Sechs Experten...

weiterlesen

Geflüchtete Menschen in der P…

Geflüchtete Menschen in der Pflege: ZDF erzählt Positivbeispiel aus Düren

Zwei Tage lang war das ZDF zu Gast im Krankenhaus Düren. Ein TV-Team um die Autorin Kristina Forbat drehte für das Format „plan b“, eine neue Doku-Reihe des ZDF, die über mögliche Lösungen für gesellschaftliche Probleme berichtet. Im Mittelpunkt der Sendung am Samstag, 15. Juni, steht Ismaail Alali. Der 22-Jährige stammt aus Syrien und macht im Krankenhaus Düren eine Ausbildung...

weiterlesen

Patientensicherheit in der An…

Patientensicherheit in der Anästhesiologie - Simulationstraining in der fachärztlichen Aus- und Weiterbildung

Die tägliche Arbeit in der Anästhesiologie findet in einem komplexen Arbeitsumfeld statt, in dem das zielgerichtete effektive Arbeiten in einem interdisziplinären und multiprofessionellen Team von entscheidender Bedeutung ist. Dabei werden teils kritisch kranke Patienten unter Zeitdruck behandelt. Das Fach der Anästhesiologie hat glücklicherweise in den letzten Jahrzehnten wesentliche Fortschritte in der Patientensicherheit erreicht. Dies ist vermutlich auf modernere Arbeitsplätze, verbesserte Technologien...

weiterlesen

Die Schüler vergeben gute Not…

Die Schüler vergeben gute Noten

21 Gesundheits- und Krankenpflegeschüler haben ihre Ausbildung im Krankenhaus Düren erfolgreich beendet. In einer Feierstunde erhielten sie im Beisein ihrer stolzen Angehörigen Zeugnisse und Berufsurkunden aus den Händen des Prüfungsvorsitzenden Dr. Norbert Schnitzler (Gesundheitsamt des Kreises Düren). Heinz Lönneßen, Leiter des Bildungszentrums im Krankenhaus Düren, dankte ihm und allen Mitarbeitern des Gesundheitsamtes für die immer sehr gute und freundliche Unterstützung...

weiterlesen

Symposium: Schmerzen und Demen…

Symposium: Schmerzen und Demenz

Schmerzen lassen sich heute meist gut behandeln. Dies setzt aber in der Regel voraus, dass die Betroffenen sich zu dieser subjektiven Empfindung äußern können – wo es schmerzt, wie stark der Schmerz ist oder welche Qualität er hat. Was passiert aber, wenn der betroffene Mensch dement ist? „Vergisst“ er die Schmerzen? Kann er sie adäquat beschreiben? Und wenn das nicht...

weiterlesen

Die Perspektiven sind sehr gut

Die Perspektiven sind sehr gut

Im Krankenhaus Düren konnte gefeiert werden: Zum 4. Mal endete ein Ausbildungsgang in der Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz erfolgreich. Kreismedizinaldirektor Dr. Norbert Schnitzler überreichte den Teilnehmern Urkunden und Zeugnisse. Als Prüfungsvorsitzender war er der erste Gratulant. Die Ausbildung wird als Kooperationsmaßnahme von low-tec, job-com und Krankenhaus Düren durchgeführt. Zielgruppe sind vorwiegend Empfänger von Arbeitslosengeld II.

weiterlesen

30 zusätzliche Ausbildungspl…

30 zusätzliche Ausbildungsplätze

In einem dringenden Appell hatten Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann, die Krankenhausgesellschaft NRW und die Krankenkassen vor wenigen Wochen Kliniken und Ausbildungsstätten aufgefordert, zusätzliche Ausbildungskapazitäten in Pflegeberufen bereitzustellen. Den Aufschlag im Kreis Düren macht nun das Bildungszentrum des Krankenhauses Düren. 30 neue Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege sollen dabei helfen, den zukünftigen Personalbedarf in den Pflegeeinrichtungen der Region zu decken.

weiterlesen

Neuer Kurs startet in die Teil…

Neuer Kurs startet in die Teilzeitausbildung

Kurz nachdem der Teilzeitkurs, der 2013 in die Ausbildung gestartet ist, seine Examensfeier im Kongresszentrum des Krankenhauses Düren erleben durfte, wurde dort schon der neue Teilzeitkurs begrüßt. 27 junge Frauen sind in die fünfjährige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege gestartet – eine Zahl, die  von der nach wie vor großen Anziehungskraft dieses besonderen Ausbildungsangebotes zeugt. Das Ausbildungsangebot richtet sich vor...

weiterlesen