Entnahme einer (lebenden) Gewebeprobe zum Zweck der mikroskopischen und/oder molekularbiologischen Untersuchung. Heute gibt es für die Patienten sehr schonende Verfahren, die oft mit anderen bildgebenden Untersuchungsmethoden (à Sonografie) kombiniert eingesetzt werden. Je nach Art der Entnahme unterscheidet man die Stanzbiopsie (dicke Kanüle) und die Feinnadelbiopsie oder Punktion (feine Kanüle). Eine Biopsie kann auch mit dem Skalpell erfolgen (Excision).