Der CEA ein spezielles Eiweiß, das in folgenden Organen gebildet wird: Darmschleimhaut, Bauchspeicheldrüse und Leber. Kommt es in diesen Organen zur Bildung bösartigen Gewebes, dann steigt der CEA-Wert im Blut an. Bei einer Blutuntersuchung kann mit Hilfe des CEA-Wertes festgestellt werden, wie weit eine Krebserkrankung fortgeschritten ist.