Dabei handelt es sich um die Aufteilung einer gesamten Strahlendosis auf bestimmte Einzeldosen bei der Strahlentherapie.