Einteilung von Tumorzellen und Tumorgeweben nach ihrem Differenzierungsgrad. Eine Einteilung (meist G1 bis G4) beschreibt, wie stark die Krebszellen von gesunden, reifen (differenzierten) Zellen abweichen. Man schließt daraus auf den Grad der Bösartigkeit des Tumors.