Unter Hautkrebs fasst man im Allgemeinen alle bösartigen Gewebeveränderungen der Haut zusammen. Je nach Ursprung der Tumorbildung unterscheidet man verschiene Typen von Hautkrebs: „Weißer Hautkrebs" (Hautepithel); „Schwarzer Hautkrebs" (Pigmentzellen); Fibrosarkome (Bindegewebszellen); Schweißdrüsenkarzinome; Talgdrüsenkarzinome; Angiosarkome (Gefäßzellen); Myosarkome (Muskelzellen); Merkelzellkarzinome (aus speziellen Tastzellen).