headerline

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T

U | V | W | X | Y | Z

In der Schmerztherapie werden unter diesem Begriff Behandlungen zusammengefasst, welche die Auflösung von Nervengewebe zum Ziel haben. Diese Schädigung, Auflösung wird mittels chemischer Substanzen erreicht und wird meist nur dann erwogen, wenn Nervenschmerzen nicht anders zu behandeln sind.

größere Gruppe bösartiger Erkrankungen des lymphatischen Gewebes, die sich im Zellbild vom Hodgkin-Lymphom unterscheiden

Nervenschädigung, die durch Missempfindungen wie Kribbeln und Stechen oder Taubheitsgefühl bemerkbar macht

Noxen sind Schadstoffe oder schädliche Einwirkungen.

engl. "nuclear magnetic resonance" - siehe Magnetresonanztherapie, Kernspintomographie

Die Nuklearmedizin ist ein Fachbereich der Medizin, der radioaktive Substanzen zur Diagnose oder Therapie benutzt.

Knoten; z. B. Nodus lymphaticus (Lymphknoten), auch abgegrenzte, knollige Gewebeverhärtung

Nebenwirkung