headerline

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T

U | V | W | X | Y | Z

Diese Form der Operation bezeichnet die nochmalige Eröffnung des Bauchraums einige Zeit nach der operativen und/oder Chemo-Radiotherapie zur Kontrolle des Therapieerfolgs bzw. zur Erfassung von Resttumorgewebe. Sie dient als Anhaltspunkt für die Planung weiterer Maßnahmen; wird überwiegend beim Ovarialkarzinom durchgeführt.