headerline

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T

U | V | W | X | Y | Z

Die vollständige Entfernung der gesamten Gebärmutter bezeichnet man als Uterusextirpation.

Das Uteruskarzinom oder Gebärmutterkrebs ist nicht zu verwechseln mit Gebärmutterhalskrebs. Das Muskelgewebe der Gebärmutter ist mit einer Schleimhaut bedeckt, die monatlich durch die Menstruation abgebaut wird. Während der Wechseljahre kann es zu bösartigen Veränderungen der Schleimhautzellen kommen, was zu Krebs in der Gebärmutterhöhle führen kann.