Tumore, die vom nichtkn√∂chernen Teil des St√ľtzgewebes ausgehen, nennt man allgemein Weichteiltumore.