Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

dr med michael flaßhoveChefarzt Priv.-Doz.
Dr. med.
Michael Flaßhove
die Aufgaben der Medizinischen Klinik III – Hämatologie und Internistische Onkologie, Palliativmedizin – bestehen zum einen in der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit gutartigen und bösartigen Bluterkrankungen (Hämatologie). Dies reicht von der Abklärung einer Blutarmut (Anämie) bis zur Therapie und Nachsorge von Blutkrebs (Leukämie). Dementsprechend verfügt die Klinik über ein eigenes zytologisches Labor, in dem Zellen des Bluts und des Knochenmarks unmittelbar nach der Entnahme mikroskopisch beurteilt und bei Bedarf mit Hilfe eines „Fluoreszenz-akivierten Zellsortieres" bezüglich spezieller Oberflächeneigenschaften charakterisiert werden können.

Einen zweiten Schwerpunkt bildet die internistische Onkologie, in deren Mittelpunkt die chemotherapeutische Behandlung von Patienten mit bösartigen Tumoren unabhängig von deren Ursprungsorgan steht. Die Erstellung eines interdisziplinären und optimalen Therapiekonzepts ist hierfür eine vordringliche Aufgabe, die zusammen mit allen anderen beteiligten Kliniken in wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenzen erfolgt. Ist eine Chemotherapie sinnvoll oder notwendig, kann sie im stationären Bereich – auf den Stationen 4a und 4b verfügen wir über 53 Betten – oder im ambulanten Bereich (hämato-onkologische Ambulanz) der Medizinischen Klinik III durchgeführt werden. Patienten, für die keine Chemotherapie, sondern eine symptomorientierte Behandlung vorgesehen ist, können im palliativmedizinischen Bereich der Station 4b versorgt werden. Dafür stehen uns 5 Palliativbetten zur Verfügung.

Nachsorgeuntersuchungen werden in der hämato-onkologischen Ambulanz durchgeführt und die notwendigen Untersuchungen veranlasst. Ergänzt wird die medizinische Versorgung der Patienten durch eine eigene psychosoziale und psychoonkologische Beratung.

Die Medizinische Klinik III verfügt zudem über eine eigene Blutbank, die neben den Patienten mit Bluterkrankungen oder nach Chemotherapie auch sämtlichen übrigen Patienten des Krankenhauses – vor allem im Rahmen von chirurgischen Eingriffen – jederzeit und ausreichend Blutkonserven zur Verfügung stellen kann und darüber hinaus weitere 13 Krankenhäuser der Region als Depot des DRK Breitscheid versorgt.

Fragen zum Leistungsspektrum unserer Klinik, aber auch zu einzelnen Diagnose- und Therapieverfahren beantworten wir gerne. Sie können sich jederzeit vertrauensvoll an uns wenden.

 

Ihr

 

Priv.-Doz. Dr. med. Michael Flaßhove