headerline

Frauen, die Brustkrebs oder andere gynäkologische Tumorerkrankungen durchgemacht haben, sind eingeladen, sich an der Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe zu beteiligen. Angesprochen sind alle Frauen, die sich regelmäßig in gemütlicher, ungezwungener Atmosphäre austauschen und gegenseitig unterstützen wollen. Dabei soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen.

Das erste Treffen findet am Dienstag, 3. März, von 17 bis 18.30 Uhr im Kongresszentrum (Raum Düren) des Krankenhauses Düren statt. Das Brustzentrum des Krankenhauses unterstützt die Gruppengründung. Ansprechpartnerin für weitere Informationen ist Gerda Jakob aus Heimbach. Sie ist unter 0152/54696598 erreichbar.