headerline

Ein Teil des Erlöses ist für einen sozialen Zweck bestimmt.

Düren. Die Hebammenpraxis Bellis veranstaltet einen Basar mit Babybedarf und Spielzeug. Einen Teil des Erlöses will das Beleghebammen-Team des Krankenhauses Düren für einen sozialen Zweck spenden.

Jeder, der gebrauchte Babysachen verkaufen möchte, kann Kleidung, Spielzeug oder anderes am Samstag, 3. Dezember, zwischen 14 und 16 Uhr in der Hebammenpraxis an der Monschauer Straße 181 in Düren abgeben. Alle Waren sollten mit Namen und Preis beschriftet in Kisten oder Kartons verpackt sein. Große Teile wie Kinderwagen oder Bettchen bitte nur nach Absprache anliefern.

Am Sonntag, 4. Dezember, öffnet dann der Basar in der Hebammenpraxis von 10 bis 14 Uhr. 20 Prozent des Verkaufspreises werden als Provision einbehalten. Wer Babysachen zur Verfügung gestellt hat, kann den Hauptteil des Erlöses und nicht verkaufte Waren am gleichen Tag von 17 bis 18 Uhr abholen.

Weitere Informationen gibt es bei Tanja Grau (0176/41118380) oder mittwochs von 9 bis 11 Uhr unter 02421/266781.

Ähnliche Artikel