headerline

Gynäkologie

Erste Hilfe am Kind

Montag, 23 Januar 2017 10:00

Elternschule des Mutter-Kind-Zentrums bietet Kurs an.

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen, das gilt besonders für die Erste Hilfe. Es gibt einige Unterschiede bei Maßnahmen, die bei Notfällen von Babys, Kleinkindern und Erwachsenen zu ergreifen sind. „Mein Kind hat sich verschluckt und bekommt keine Luft mehr. Was ist anders, wie reagiere ich richtig?“, das sind Fragen, die sich werdende oder junge Eltern, aber auch Großeltern und Babysitter stellen.

Antworten auf diese und andere Fragen sowie praktische Übungen anhand von Fallbeispielen gibt es wieder im Kurs „Erste Hilfe am Kind“, der am Mittwoch, 22. Februar, von 9.00 bis 16.15 Uhr in der Elternschule des Krankenhaus Düren stattfindet.

Emma Sophia ist das Jubiläumsbaby

Mittwoch, 21 Dezember 2016 16:09

Im Mutter-Kind-Zentrum des Krankenhauses Düren ist die Freude über die 750. Geburt des Jahres groß.

Den Fototermin hat Emma Sophia verschlafen. Selig schlummerte sie auf Papas Arm, als der mit Mama, Dr. Sauerwald und Bettina Wegner in die Kamera strahlte. Grund dazu gab es genug. Für die stolzen Eltern Claudia Bummele und Björn Imdahl sowieso, aber auch für den Chefarzt der Frauenklinik im Krankenhaus Düren und die Bereichsleiterin des Mutter-Kind-Zentrums. Denn Emma Sophia ist ein Jubiläumskind. Sie ist das 750. Baby, das in diesem Jahr im Krankenhaus Düren zur Welt gekommen ist. Die Freude darüber ist im Mutter-Kind-Zentrum groß, denn diese Zahl krönt eine positive Entwicklung, die so niemand vorausahnen konnte.

Gute Tipps von der Schlagfertigkeitsqueen

Dienstag, 22 November 2016 14:26

Patientinnentag des Brustzentrums Düren mit einem etwas anderen Programm.

Wer ein Buch über die eigene Brustkrebserkrankung „Brüste umständehalber abzugeben“ nennt, dem ist in Sachen Humor eine Menge zuzutrauen. Und die Autorin des genannten Bestsellers bestätigte das eindrucksvoll am Patientinnentag des Brustzentrums Düren. Nicole Staudinger, die inzwischen mit „Schlagfertigkeitsqueen“ ein zweites Erfolgsbuch geschrieben hat, traf in der gut besuchten Alten Dürener Molkerei genau den richtigen Ton. Mit ihrer gut einstündigen Mischung aus Lesung, Lebenshilfeseminar und Kabarett sorgte sie für viele Lacher und versorgte die Besucherinnen zugleich mit wirkungsvollen Strategien, auch schwierige Lebensphasen zu meistern.

Patientinnentag des Brustzentrums

Freitag, 28 Oktober 2016 13:06

Programm mit Vorträgen, Autorenlesung, Modenschau und einer besonderen Fotoausstellung.

Ein ganz besonderer Gast und eine bemerkenswerte Fotoausstellung erwarten die Besucher des Patientinnentags, den die Frauenklinik des Krankenhauses Düren und das Dürener Brustzentrum, eine gemeinsame Einrichtung von Krankenhaus Düren und St. Marien-Hospital Birkesdorf, veranstalten. Erstmals wird dazu am Freitag, 18. November, von 14 bis 18 in die Alte Molkerei an der Mariaweiler Landstraße eingeladen.

Viel Lob für das Brustzentrum

Donnerstag, 07 Juli 2016 15:15

Die Ärztekammer erneuert ihr Gütesiegel und unterstreicht die Qualität der Patientinnenversorgung.

Immer noch ist Brustkrebs die bedrohlichste Krankheit für Frauen. Etwa jede zehnte Frau erhält im Laufe ihres Lebens diese Diagnose, die jedoch zunehmend ihre Schrecken verliert. Denn die Heilungschancen liegen bei früh erkanntem Brustkrebs dank der modernen Medizin und neuer Heilmethoden inzwischen bei rund 90 Prozent. In besonders spezialisierten medizinischen Zentren sind die Patientinnen in besten Händen. Bereits seit 2002 profitieren die Frauen in Stadt und Kreis Düren von den Vorteilen eines solchen Kompetenzzentrums. Vor 14 Jahren erhielt das Brustzentrum Düren als gemeinsame Einrichtung von Krankenhaus Düren und St. Marien-Hospital Birkesdorf erstmals das Gütesiegel der Zertifizierungsstelle der Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKzert). Jetzt wurde dem Zentrum nach einem intensiven zweitägigen Audit zum fünften Mal eine erstklassige Qualität in der Behandlung von Brustkrebspatientinnen bescheinigt.

Großer Andrang im Mutter-Kind-Zentrum

Montag, 07 März 2016 11:21

Rund 400 Besucher beim Familientag im Krankenhaus Düren. Viel Wissenswertes rund um die Geburt.

Einblicke in den Kreißsaal, Simulationen im OP und eine Infobörse mit vielen Themen rund um Schwangerschaft, Geburt und das neue Leben mit dem Baby: Dieses Angebot des Mutter-Kind-Zentrums lockte rund 400 Besucher am Familientag ins Krankenhaus Düren.

An diesem Tag ging es dem Team um Chefarzt Dr. Axel Sauerwald und Hebamme Bettina Wegner, Bereichsleiterin der Geburtshilfe, darum, die Vielfalt der Angebote vorzustellen. Dabei durfte die Führung durch das Mutter-Kind-Zentrum mit Wöchnerinnenstation und Kreißsaal nicht fehlen. Die Wöchnerinnenstation wurde vor zwei Jahren komplett erneuert und modernisiert. Eine nicht alltägliche Gelegenheit bot sich den Besuchern in einem Operationssaal des Krankenhauses. Dort konnten sie eine Kaiserschnitt-Geburt live erleben - natürlich als Simulation - und erhielten Antworten auf ihre zahlreichen Fragen.