headerline

  • 57 Betten (1-, 2- und 3-Bettzimmer mit TV, Telefon, Bad und WC)
  • Beatmungs- und Überwachungsplätze in Kooperation mit der Klinik für Anästhesiologie
  • Urologische Poliklinik mit Spezialsprechstunden
  • 2 Operationssäle
  • 2 endourologische Eingriffsräume
  • Digitaler Röntgenarbeitstisch
  • Digitaler Bildwandler
  • Lithotriptor zur Stoßwellentherapie (ESWL)
  • Videourodynamischer Meßplatz
  • 5 Sonographiegeräte inkl. Farbcuplex und Steinortung im Rahmen der ESWL
  • Lupenbrillen und Operationsmikroskop
  • 3 Videotürme inkl. HDTV, Photodynamischer Diagnostik (PDD) und Narrow Band Imaging (NBR)
  • Instrumentarium zur minimalinvasiven Chirurgie
  • Instrumentarium zur Endoskopie inkl. Ureterorenoskopie mit flexiblen digitalen Ureterorenoskopen, Ureterorenoresektoskop und Vaporisationsresektoskop in Kochsalzlösung (TURis)
  • Steinlaser
  • Greenlightlaser
  • Brachytherapie (HDR und LDR), Stahlentherapie
  • Urologisches Labor (Institut für Urinzytologie: Leitung Dr. Ines Rathert)
  • Physiotherapie
  • Sozialdienst
  • Konsildienst aller relevanten Fachdisziplinen