headerline

Krankenpflegeschule

Mit Verstand, aber vor allem mit Herz arbeiten

Freitag, 13 September 2013 08:24

Das sollen die 18 Absolventen der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege am Krankenhaus Düren

Sie haben sich keinen einfachen, aber einen sehr schönen und sehr sicheren Beruf ausgesucht. Dieser Einschätzung von Kreismedizinaldirektor Dr. Norbert Schnitzler konnten die 18 Krankenpflegeschüler, die im Krankenhaus Düren jetzt erfolgreich ihre Abschlussprüfungen absolviert haben, nur zustimmen. Aus den Händen von Dr. Schnitzler, der erstmals als Prüfungsvorsitzender im Dürener Krankenhaus fungierte, nahmen die frisch examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger in einer stimmungsvollen Abschlussfeier ihre Zeugnisse entgegen.

Neue Zielgruppen für die Pflegeausbildung

Dienstag, 03 September 2013 16:07

Das Krankenhaus Düren und die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft low-tec kooperieren.

Dem deutschen Gesundheitswesen droht innerhalb der kommenden Jahre ein Pflegenotstand. Prognosti-ziert wird, dass bereits im kommenden Jahr die Zahl der Bewerber um einen Ausbildungsplatz in der Pflege um 20 Prozent zurückgeht. Das Krankenhaus Düren und die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesell-schaft low-tec sind sich einig, dass vielen Menschen aufgrund ihrer bisherigen Bildungsbiografie oder sozialer Le-benserschwernisse wie Langzeitarbeitslosigkeit, Migrationshintergrund oder Erziehungszeiten bislang der Zugang zu einer Ausbildung in den Pflegeberufen erschwert wird. Mit einer Kooperation wollen low-tec und Krankenhaus Düren diese Menschen für eine berufliche Karriere im Gesundheitswesen gewinnen.

Das Schulfach heißt Verantwortung

Donnerstag, 18 Juli 2013 17:03

Projekt Schülerstation läuft diesmal über vier Wochen. Erstmals sind die Abschlussprüfungen integriert.

Auf der 5B herrscht reger Betrieb. Viele Menschen in Weiß bevölkern die Station der Chirurgischen Klinik I im Krankenhaus Düren. Das Pflegeteam, das dort für gewöhnlich seinen Dienst am Patienten versieht, hat in diesen Tagen großen Zuwachs bekommen – von Pflegeschülern, ihren Lehrern und Praxisanleitern. Die 5B ist vier Wochen lang Schülerstation. Zum vierten Mal realisiert die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Krankenhauses Düren dieses außergewöhnliche Lehrprojekt. Zum ersten Mal läuft es über vier statt bisher zwei Wochen.

Ausbildung und Familie in Einklang bringen

Dienstag, 16 April 2013 16:41

In der Pflegeschule des Krankenhauses Düren ist der zweite Teilzeitkurs gestartet

26 junge Frauen und ein junger Mann sind in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Krankenhauses Düren in die fünfjährige Teilzeitausbildung gestartet. Alle Schülerinnen des Teilzeitkurses sind Mütter und haben das Angebot, Ausbildung und Familie miteinander vereinbaren zu können, dankend angenommen. „Die Bedürfnisse unserer Patienten müssen immer im Mittelpunkt Ihres Handelns stehen“, betonte Geschäftsführer Dr. Gereon Blum bei der Begrüßung. Er wünschte den jungen Leuten viel Erfolg in der Ausbildung, die sie mit viel Freude und Engagement angehen sollten.

Balance zwischen Ausbildung und Familie

Montag, 28 Januar 2013 12:59

Erfolgsprojekt wird ausgebaut: Krankenhaus schafft weitere Plätze in der Teilzeit-Pflegeausbildung

Das Krankenhaus Düren baut ein Erfolgsprojekt aus: Im April startet an der Roonstraße der zweite Kurs einer fünfjährigen Teilzeitausbildung in der Pflege. 28 weitere Ausbildungsplätze hat das Land der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege für die in dieser Form in Nordrhein-Westfalen einmalige Teilzeitausbildung genehmigt. Ausbildungszeiten und -organisation orientieren sich dabei insbesondere an den Bedürfnissen von Frauen mit Kindern.

Immer nah am Menschen sein

Dienstag, 02 Oktober 2012 11:54

Krankenhaus begrüßt 28 neue Pflegeschüler und zwei neue Lehrer

Düren. Ein nettes Lächeln, den Menschen in die Augen schauen und sie freundlich ansprechen – diese einfachen und doch so wichtigen Verhaltensregeln gab Geschäftsführer Dr. Gereon Blum den 28 jungen Leuten mit auf den Weg, die jetzt im Krankenhaus Düren ihre Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege begonnen haben. Im Rahmen eines Mittagessens wurden die neuen Schüler von Geschäftsführung, Pflegedienstleitung, Schulleitung und Betriebsrat begrüßt und mit vielen guten Wünsche in die anspruchsvolle dreijährige Ausbildung geschickt.