headerline

Ärzte für Pathologie und Molekularpathologie

In der Praxis werden alle morphologischen Basis- und Spezialuntersuchungen durchgeführt. Hierzu gehören in erster Linie gynäkologische, gastroenterologische, urologische, dermatologische, chirurgische Routine- und Schnellschnittdiagnostik sowie die gynäkologische und die extagynäkologische Zytologie. Die Praxisgemeinschaft besteht aus sieben Fachärzten und 46 weiteren Mitarbeitern.

  • Histopathologische Befunde pro Jahr: rd. 60.000
  • Zytopathologische Befunde pro Jahr: rd. 6000
  • Jährlich werden bis zu 80 Obduktionen durchgeführt.

 

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Untersuchungen finden Sie in der Rubrik Informationen.

 

Weitere Standorte

  • Zweigstelle Düsseldorf
  • Zweigstelle Eschweiler
  • Zweigstelle Mechernich

 

Wir betreuen

  • Euregio Brustzentrum in Eschweiler und das Brustzentrum Düren
  • Prostatazentrum Eschweiler.
  • Darmkrebszentrum Düren

 

Konferenzen

  • Brustzentrum Eschweiler (EBZ) jeden Mittwoch um 16:00 Uhr im St. Antonius Hospital Eschweiler
  • Brustzentrum Düren jeden Mittwoch 17:00 Uhr
  • Prostatazentrum jeden Montag um 18:00 Uhr im St. Antonius Hospital in Eschweiler
  • Tumorboard St. Antonius Hospital Eschweiler jeden Montag 15:30 Uhr
  • Tumorboard in Stolberg jeden ersten Mittwoch im Monat 13:00 Uhr
  • Onkologische Konferenz in Düren wöchentlich

 

In der Spezialdiagnostik stehen sämtliche modernen diagnostischen Methoden zur Verfügung. Immunhistochemische und immunzytochemische Methoden werden vor Ort im Institut mit 93 Antikörpern durchgeführt. In Zusammenarbeit mit zehn anderen Kliniken und Instituten für Pathologie erfolgt eine breit gefächerte molekularpathologische Diagnostik im Labor der GenOPath. Eine Spezialisierung der Mitarbeiter in Teilgebieten der Pathologie soll anspruchsvolle Bereiche auf internationalem Niveau abdecken.

 

Spezialgebiete

  • Prof. Dr. med. Bernd Klosterhalfen: Orthopädie, Abdominalchirurgie, Pathologie des Bewegungsapparates, Biomaterialien.
  • Dr. med. Monika Meybehm: Hämatopathologie, Dermatopathologie, gynäkologische Zytopathologie
  • Dr. med. Angela Cupisti: Uropathologie
  • Prof. Dr. med. Peter Röttger: Oralpathologie, Beurteilung der Morphologie artikulärer Therapien
  • Prof. Dr. med. Christian Mittermayer: Oralpathologie