headerline

Wie kann ich mich nach der Geburt wieder körperlich stärken und die Rückbildungsprozesse der Schwangerschaft unterstützen?

In der Rückbildungsgymnastik steht nicht nur der Beckenboden (BB) im Mittelpunkt, sondern nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich in der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Der Rückbildungskurs hat folgende Ziele und Inhalte:

 

  • Aufbau und Kräftigung der BB-Muskulatur mit speziellen Übungen
  • Erspüren der verschiedenen BB-Schichten
  • Schutz des BB im Alltag
  • Kräftigung und Dehnung von Bauch- und Rückenmuskulatur sowie Schulter-und Nackenmuskulatur, Haltungsschulung. Zum Teil werden dazu auch Übungen aus dem Yoga verwendet.
  • Typische Probleme der Kursteilnehmerinnen mit Nackenverspannungen, Rückenschmerzen der BWS und LWS und dem Beckenboden bessern sich häufig im Verlauf des Kurses oder verschwinden ganz.

  

Der Kurs wird geleitet von Hebamme Elisabeth Kirsch.

Die Krankenkassen bezahlen 10 Stunden Rückbildungsgymnastik, wenn der Kurs bis zum Ende des 9. Monats nach der Geburt abgeschlossen wird.

 

Kurstermine

10 Termine jeweils 19.15 bis 20.15 Uhr: ab 20.03.2020 und ab 12.06.2020

10 Termine jeweils 18 bis 19 Uhr: ab 08.05.2020 

 

Eine Anmeldung und Terminabfrage erfolgt über Elisabeth Kirsch (Kursleitung): Tel 02421 / 35379 oder per mail : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.