Auf unserer Wochenbettstation finden sämtliche Vorsorgeuntersuchungen Ihres Kindes entweder in Ihrem Zimmer oder in unserem Neugeborenenzimmer statt.
Diese werden von den Kinderärzten Dr. Andreas Wentz, Dr. Florian Ott und Pujan Alemi durchgeführt, die seit vielen Jahren eng mit unserem Haus verbunden sind.
Unsere Kinderärzte stehen und rund um die Uhr zur Verfügung und kümmern sich intensiv um das Wohl Ihres Kindes – von Geburt an bis zu Ihrer Entlassung nach einigen Tagen.
Neben den Vorsorgeuntersuchungen führen wir bei Ihrem Kind weitere Untersuchungen durch. Zu diesen Untersuchungen gehören:

  • Stoffwechselscreening + Screening auf Mukoviszidose
  • Erweitertes Stoffwechselscreening
  • Neugeborenen-Hörscreening
  • Hüftultraschall

Über alle Untersuchungen werden Sie bereits bei der Anmeldung mit der Hebamme aufgeklärt. Eine weitere Aufklärung findet vor der Durchführung durch einen unserer Kinderärzte statt. Die Untersuchungen werden nur nach ausdrücklicher und schriftlicher Zustimmung durchgeführt.
Auch ohne einen Kinderarzt vor Ort ist die Erstversorgung Ihres Kindes durch die Hebammen, Geburtshelfer und Anästhesie in unserem Hause umfassend gewährleistet.
Ein verpflichtendes, professionelles Simulationstraining zur Erstversorgung und Reanimation Neugeborener wird regelmäßig durchgeführt. Ebenso regelmäßig werden diese Übungen in Kleingruppen trainiert.

Getreu dem Motto:
Vertraue darauf, dass der Kinderarzt kommt, jedoch behalte die Kontrolle darüber, dass ein Kind jederzeit ohne den Kinderarzt und an jedem Ort sicher versorgt
werden kann!
Eine weitere, sehr gute Kooperation besteht mit der Kinderklinik am St.-Marien-Hospital in Düren-Birkesdorf. In Notfallsituationen sind die Kinderärzte unseres
Kooperationspartners umgehend vor Ort, so dass die unmittelbare Versorgung Ihres Kindes vollständig gewährleistet ist.