headerline

Aktuelle Informationen

Trägerwechsel bei den „Klinik Pänz“

Freitag, 13 Juli 2018 12:29

Der Betriebskindergarten „Klinik Pänz“ auf dem Gelände des Krankenhauses Düren geht in die Trägerschaft der Stadt Düren über. Das Krankenhaus und die Stadt sehen in dem Übergang zum neuen Kindergartenjahr Vorteile für alle Seiten. In der Betriebskita werden derzeit 50 Kinder im Alter von zwei bis sechs Jahren betreut. Mit besonderen Öffnungszeiten orientiert sich das Angebot an den Arbeitszeiten der Eltern.

Antibiotika zielgerichtet und sparsam einsetzen

Montag, 09 Juli 2018 13:46

Unkontrollierter und übermäßiger Einsatz von Antibiotika hat dazu geführt, dass Bakterien zunehmend resistent gegen Antibiotika werden. Gegen manchen Krankheitserreger hat die Medizin deshalb nur noch wenige oder im schlimmsten Fall gar keine Mittel mehr. Die Weltgesundheitsorganisation betrachtet die zunehmende Resistenzentwicklung als eine Bedrohung für die Menschheit. Um dieser Bedrohung entgegenzuwirken, verpflichtet das Infektionsschutzgesetz Krankenhäuser zu einer „rationalen Antibiotikaverordnung“. Der Fachbegriff dafür ist Antibiotic Stewardship (ABS). Um die Frage, wie und warum das ABS in der Intensivmedizin zu fördern ist, ging es jetzt beim 5. Dürener Workshop Infektiologie des Krankenhauses Düren, der wieder vom dortigen Zentrum für Infektiologie und Krankenhaushygiene (ZIK) und der Anästhesieabteilung veranstaltetet wurde. 

Erfolgreich auch dank eigener Wege

Freitag, 06 Juli 2018 09:40

Wenn es um die Zukunftssicherung der Krankenhäuser geht, sieht sich die Landespolitik zumeist der Forderung nach mehr Geld ausgesetzt. Von 1 Milliarde Euro jährlich spricht die Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, wenn sie die Investitionslücke in den NRW-Kliniken beschreibt. Doch die Verantwortlichen in den Krankenhäusern treibt nicht nur die Sorge um den Erhalt und den notwendigen Ausbau ihrer Gebäude und ihrer medizinischen Infrastruktur um. Der Wettbewerb um das qualifizierte Personal, die Digitalisierung, der Erhalt der wohnortnahen Patientenversorgung: Auch das sind ganz aktuelle Themen – auch im Krankenhaus Düren. Als jetzt die beiden Landtagsabgeordneten des Kreises Düren, Dr. Patricia Peill und Dr. Ralf Nolten (beide CDU), zu Gast in der kommunalen Klinik waren, durften sie erfreut feststellen, dass das Krankenhaus Düren schon viele Antworten auf die aktuellen Fragen geben kann und dabei gerne auch einmal quer denkt, um eigene Wege zu finden.

30 zusätzliche Ausbildungsplätze

Montag, 25 Juni 2018 16:06

In einem dringenden Appell hatten Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann, die Krankenhausgesellschaft NRW und die Krankenkassen vor wenigen Wochen Kliniken und Ausbildungsstätten aufgefordert, zusätzliche Ausbildungskapazitäten in Pflegeberufen bereitzustellen. Den Aufschlag im Kreis Düren macht nun das Bildungszentrum des Krankenhauses Düren. 30 neue Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege sollen dabei helfen, den zukünftigen Personalbedarf in den Pflegeeinrichtungen der Region zu decken.

Wieder arbeitstauglich dank neuer Medikamente

Montag, 18 Juni 2018 09:12

Was ist der neueste Stand der Forschung? Welche neuen Möglichkeiten gibt es in der Diagnose? Und wie haben sich neue Verfahren und Medikamente in der Therapie bewährt? Antworten auf diese Fragen gab es beim jüngsten Burgau-Symposium im Konzertsaal von Schloss Burgau. Bereits zum 32. Mal hatte das Krankenhaus Düren zu dieser Veranstaltung eingeladen, die wissenschaftliche Leitung hatte Dr. Hermann Roth, Chefarzt der Kardiologie im Krankenhaus Düren.