headerline

Freuen sich über den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung: die frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger des Dürener Krankenhauses. Foto: Christoph Lammertz

Krankenhaus Düren gratuliert erfolgreichen Absolventen

Düren. Mit zum Teil hervorragenden Ergebnissen haben 20 Auszubildende in der Gesundheits- und Krankenpflege am Krankenhaus Düren ihre Abschlussprüfungen bestanden. Geschäftsführung und Pflegedirektion des Krankenhauses gratulierten den erfolgreichen Absolventen in einem Festakt.

„Ich habe großen Respekt vor Ihren Leistungen", beglückwünschte auch Kreismedizinaldirektorin Dr. Marianne Hoff-Gehlen die frisch gebackenen Gesundheits- und Krankenpfleger, die sich nach dreijähriger Ausbildung in sieben Prüfungsteilen bewähren mussten. Sie betonte den hohen Anspruch der Ausbildung und die besondere Verantwortung des Krankenpflegeberufs.

Die meisten der zwischen 21 und 47 Jahre alten Absolventen werden vom Krankenhaus Düren übernommen: 15 von ihnen erhielten einen Vertrag.

Die Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben: Cassandra Aldorf, Klaas Amrein, Kristin Banowski, Verena Binsfeld, Caroline Bolho, Marco Cohnen, Maike Dammers, Melissa Erben, Miriam Giec, Rolf Hafeneth, Rolf Hannen, Michael Heucken, Tobias Koch, Christina Kracke, Corinna Lehmann, Stephanie Loganathan, David Quade, Anastasia Rogalski, René Schödder und Jennifer Simons.