headerline

Der neue Fortbildungskatalog des Krankenhauses Düren für externe Teilnehmer ist da.

Das Krankenhaus Düren bietet auch in diesem Jahr wieder einen großen Katalog von Fortbildungsveranstaltungen für externe Teilnehmer an. "Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Fortbildungsangebote von unseren Partnern in der Alten- und Behindertenhilfe ebenso gut angenommen werden wie von den ambulanten Pflegediensten in der Region", sagt Geschäftsführer Dr. Gereon Blum. "Wenn Pflegende aus den verschiedenen Arbeitsfeldern zusammenkommen, dann entstehen immer auch Gespräche, die wechselseitig ein besseres Verständnis für die Arbeitsbedingungen und Pflegeanforderungen der unterschiedlichen Pflegeanbieter vermittelt."

Auch 2014 werden wieder berufspolitische Schwerpunkte gesetzt. Besonders interessant wird sicher der Besuch von Prof. Christel Bienstein sein. Die Pflegewissenschaftlerin und Präsidentin des Berufsverbandes DBfK spricht im September beim Forum Pflege 3.0. Auch diesmal ermöglicht das Krankenhaus diese Veranstaltung, ohne Kosten zu erheben. Es ist ein Dankeschön an alle Pflegenden in der Region zwischen Köln und Aachen, zwischen Eifel und Niederrhein, die das Krankenhaus Düren durch gute Zusammenarbeit unterstützen.

Aber auch die weiteren Angebote verdienen Aufmerksamkeit: Die Bildungsexperten der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege bieten ausgewählte Bildungsveranstaltungen an, die viele gute Anregungen für die Herausforderungen in den Einrichtungen der Pflege beinhalten.

 pdfDie Broschüre der Fortbildungsangebote 2014 zum Herunterladen