headerline

Die neue Inform 1/2015 schaut in die Töpfe

Gesundheitsmagazin für den Kreis Düren erscheint jetzt in noch höherer Auflage.

Sollten Sie unser Gesundheitsmagazin InForm zum ersten Mal in den Händen halten, dann könnte das an einer Neuerung liegen, mit der wir ins Jahr 2015 starten: Nach sehr viel positiver Resonanz und vielen Nachfragen haben wir die Auflage unseres Magazins auf 10.000 Exemplare gesteigert.

Sie werden InForm ab sofort in höherer Stückzahl an noch mehr Auslegestellen finden und sich Ihr – natürlich weiterhin kostenloses – Exemplar noch leichter sichern können.

InForm 1 2015

Ansonsten bleibt bei unserem Gesundheitsmagazin alles beim Bewährten. Auch in der ersten Ausgabe 2015 berichten wir wieder über Neues und Interessantes aus dem größten Krankenhaus im Kreis Düren. Unter anderem lesen Sie ein Interview mit der neuen Ärztlichen Direktion des Krankenhauses Düren. „Über den Tellerrand blicken“ ist das Gespräch mit Prof. Stefan Schröder und Priv.-Doz. Dr. Christof Börgermann überschrieben. Und dieser Titel bleibt auch Programm für Ihre InForm.

Denn neben den Informationen aus dem kommunalen Krankenhaus bieten wir Ihnen Lesestoff und Service aus dem weiten Feld der Gesundheit und des Wohlfühlens. Dabei dreht sich zum Start in den Frühling vieles um die gesunde Ernährung. Die Zeit von schweren Braten und Klößen in deftiger Soße ist nun vorbei. Bei den meisten steht wieder leichte Kost auf dem Speiseplan. Das verrät unser ganz intimer Blick in Dürener Töpfe, der Ihnen sicherlich auch die eine oder andere Anregung für Ihre Küche liefern kann.

 

Wir wünschen guten Appetit und viel Vergnügen beim Lesen!

 

InForm finden Sie natürlich in unserem Krankenhaus, in den Apotheken und Arztpraxen des Kreises Düren, in den städtischen Einrichtungen und denen des Kreises Düren und in digitaler Form natürlich auch pdfhier auf unserer Homepage.

Anhänge herunterladen

Ähnliche Artikel

Mehr in dieser Kategorie: Die neue Inform ist da »