headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Artikel nach Datum gefiltert: Montag, 12 Dezember 2011
Dienstag, 13 Dezember 2011 00:05

Regionales Traumazentrum

Krankenhaus Düren ist am Euregio-Netzwerk beteiligt.

Rund 35.000 schwerverletzte Patienten müssen in Deutschland jährlich versorgt werden. Um die Qualität der Behandlung flächendeckend zu vereinheitlichen und zu sichern, hat die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) vor fünf Jahren das Projekt Trauma-Netzwerk gestartet. Die in einem Traumanetzwerk arbeitenden Kliniken gliedern sich in Einrichtungen der Basisversorgung, regionale und überregionale Traumazentren.

Publiziert in Traumazentrum