headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Artikel nach Datum gefiltert: Montag, 10 Dezember 2012
Montag, 10 Dezember 2012 11:35

Die deutsche Elf trifft für kranke Kinder

Veranstalter und Sponsoren des Public Viewings unterstützen Krankenhaus Düren

Die deutschen Tore bei der Fußball-Europameisterschaft im vergangen Sommer sorgen auch heute noch für Jubel. Denn rund um das Public Viewing auf dem Dürener Rathausvorplatz hatten Veranstalter Gerhard Suhr und die Sponsoren Kaufhof, Stadtcenter, Saturn und Taxi Antons die Idee geboren, jeden Treffer der Löw-Truppe in klingende Münze zu verwandeln. Für wen das Geld bestimmt sein sollte, darüber waren sich die Beteiligten schnell einig: Es sollte Dürener Kindern zugute kommen. Mit ein wenig Aufrunden – die deutschen Kicker hätten gerne öfter treffen können – stand am Ende ein Betrag von 2500 Euro. Die erste Hälfte ging an die Veranstalter des Dürener Kinderkarnevalszuges. Die zweite Hälfte überreichten Gerhard Suhr und die Public-Viewing-Sponsoren jetzt im Krankenhaus Düren.

Publiziert in Kinderklinik