headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Donnerstag, 26 Juli 2012
Donnerstag, 26 Juli 2012 10:36

Warum „Kostenexplosion“ ein Unwort ist

4. Etappe der DZ-Sommertour führt ins Krankenhaus Düren. 20 Leser sehen hochmoderne Technik und den Wandel der Infrastruktur.

Düren. Das Wort „Kostenexplosion“ im Zusammenhang mit dem Gesundheitswesen kann Bernd Bolho nicht mehr hören. „Leistungsexplosion“ ist aus Sicht des technischen Leiters des Krankenhauses Düren der weitaus passendere Begriff, verbunden mit der Frage, welche Leistungen der Patient haben und die Gesellschaft finanzieren will. Was er im Detail meint, wurde den 20 Lesern, die gestern im Rahmen der DZ-Sommertour einen Blick hinter die Kulissen des größten Krankenhauses zwischen Köln und Aachen werfen durften, schon an der ersten Station der knapp dreistündigen Führung deutlich, die einmal quer durch das Haus führte.

Publiziert in Aktuelle Informationen