headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Donnerstag, 13 September 2012
Donnerstag, 13 September 2012 13:46

Die Chancen sind gestiegen

Vier Ärzte berichten über die Versorgung schwerverletzter Patienten

Düren. Franz-Georg Simons musste einmal ganz tief Luft holen. Dann schaute er auf und sagte: „Ich bin sehr froh, dass ich heute Abend hier bei Ihnen sein kann.“ Vor knapp fünf Monaten war der 53-Jährige nach einem schlimmen Unfall beim Motocrossfahren mit schwersten Verletzungen ins Dürener Krankenhaus gebracht worden. Jetzt konnte er den erstaunten Gästen des Patientenforums von Krankenhaus und AOK Rheinland/Hamburg zeigen, wie gut erholt er ist. Seine Geschichte war der rote Faden des Abends unter dem Titel „Der schwerverletzte Patient“. Vier Ärzte der Klinik an der Roonstraße berichteten aus Sicht ihrer vier Fachrichtungen über die Versorgung sogenannter Polytrauma-Patienten. Franz-Georg Simons gab diesen Patienten ein Gesicht und machte den Vortragsabend damit noch interessanter und authentischer.

Publiziert in Traumazentrum