headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Dienstag, 03 September 2013
Dienstag, 03 September 2013 16:07

Neue Zielgruppen für die Pflegeausbildung

Das Krankenhaus Düren und die Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft low-tec kooperieren.

Dem deutschen Gesundheitswesen droht innerhalb der kommenden Jahre ein Pflegenotstand. Prognosti-ziert wird, dass bereits im kommenden Jahr die Zahl der Bewerber um einen Ausbildungsplatz in der Pflege um 20 Prozent zurückgeht. Das Krankenhaus Düren und die gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesell-schaft low-tec sind sich einig, dass vielen Menschen aufgrund ihrer bisherigen Bildungsbiografie oder sozialer Le-benserschwernisse wie Langzeitarbeitslosigkeit, Migrationshintergrund oder Erziehungszeiten bislang der Zugang zu einer Ausbildung in den Pflegeberufen erschwert wird. Mit einer Kooperation wollen low-tec und Krankenhaus Düren diese Menschen für eine berufliche Karriere im Gesundheitswesen gewinnen.

Publiziert in Krankenpflegeschule