headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Donnerstag, 25 September 2014
Donnerstag, 25 September 2014 17:00

Ein wenig wie zu Hause fühlen

Carpe Diem richtet Patientenaufenthaltsräume mit hochwertigen Möbeln ein. Erlös aus Benefizkonzert.

Es sind oft Wochen, manchmal sogar Monate, die Patienten mit onkologischen Erkrankungen in der Klinik verbringen müssen. Um den Patienten der onkologischen Stationen im Krankenhaus Düren den Aufenthalt so angenehm wie nur eben möglich zu machen, engagiert sich seit vielen Jahren der Förderverein Carpe Diem. Mit Hilfe von Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert der Verein Anschaffungen, die in einem normalen Krankenhaus-Budget nicht vorgesehen sind. Jetzt hat Carpe Diem zwei Aufenthaltsräume für die Patienten und ihre Angehörigen mit hochwertigen Möbeln ausgestattet. Dort können sich die Patienten während ihres Krankenhausaufenthalts zumindest ein wenig wie zu Hause fühlen.

Publiziert in Hämato-Onkologie