headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Dienstag, 15 November 2016
Dienstag, 15 November 2016 09:13

"Medizin hautnah": Stress fürs Herz vermeiden!

Krankenhaus Düren, Dürener Zeitung und AOK laden zum Patientenforum am Donnerstag, 24. November ein.

Bluthochdruck und Diabetes werden als „stille Killer“ oft unterschätzt – mit fatalen Folgen für viele Betroffene. Wenn sie nicht erkannt und behandelt werden, können sie zu einer großen Gefahr für das Herz und das Gefäßsystem werden. Im schlimmsten Fall drohen Herzinfarkt, Schlaganfall oder plötzlicher Herztod. Wie aber kann der Stress fürs Herz vermieden werden? Antworten liefert das kommende Forum „Medizin hautnah“, zu dem das Krankenhaus Düren, die Dürener Zeitung und die AOK am Donnerstag, 24. November, ab 18 Uhr ins Foyer des Krankenhauses einladen.

Publiziert in Kardiologie