headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Artikel nach Datum gefiltert: Montag, 22 Januar 2018
Montag, 22 Januar 2018 10:25

Die Kinderlähmung ausrotten

Das ist das Ziel der Rotarier. Ihre Polio-Spendenbox steht jetzt im Krankenhaus Düren.

Als die Rotarier vor 30 Jahren gemeinsam mit der Weltgesundheitsorganisation, mit Unicef und der US-Gesundheitsbehörde den weltweiten Kampf gegen die Kinderlähmung aufnahmen, waren noch 125 Länder von der Krankheit betroffen. 2017 wurde das Wildpolio-Virus weltweit nur noch in 21 Fällen registriert. Eine großartige Entwicklung, zu der „Rotary International“ seit 1988 mit einer Gesamtspendensumme von rund 1,2 Milliarden US-Dollar viel beigetragen hat. Doch wenn es gelingen soll, die Kinderlähmung weltweit auszurotten, wird weiterhin viel Geld benötigt. Die Rotary-Clubs der Region Aachen haben zu diesem Zweck eine Polio-Spendensäule auf den Weg durch Krankenhäuser der Region geschickt. Für die kommenden vier Monate macht die Säule Station im Krankenhaus Düren.

Publiziert in Aktuelle Informationen