headerline

Liebe Leserinnen und Leser,

gibt es ein Patentrezept fürs Glücklichsein? Das haben wir die Autorin Sabine Eichhorst gefragt. In ihrem Buch „German Glück“ findet sich zwar kein „Man nehme ...“, dafür aber viele persönliche Glücksgeheimnisse, die der Autorin bei ihrer „Reise durch ein unerwartet glückliches Land“ mit auf den Weg gegeben wurden. In unserer Titelgeschichte lüften wir einige dieser Geheimnisse und lassen Sie wissen, was die Forschung dazu sagt.
Dass im Glückskosmos die Gesundheit einer der Fixsterne ist, steht außer Frage. Daher sind wir glücklich darüber, Ihnen auch in der neuen Ausgabe der InForm wieder viele Hinweise dazu geben zu können, wie Sie gesund bleiben oder wieder gesund werden. Zum Beispiel für alle, die unter Long Covid leiden, dem langen Schatten einer Corona-Infektion. Sie erfahren, wie Ihnen ein maßgeschneidertes Sportprogramm auf dem Weg zur alten Leistungsstärke helfen kann.
Wenn von langen Krankheitsgeschichten die Rede ist, dann können Schmerzpatienten mitreden. Doch auch wenn die Schmerzen längst chronisch sind, lässt sich mit neuen Therapie-Ansätzen viel erreichen. Das Krankenhaus Düren bietet nun eine stationäre Schmerztherapie an, an der zahlreiche Disziplinen beteiligt sind. Die InForm stellt das Angebot vor und hat wie immer viele weitere Neuigkeiten aus dem Krankenhaus, dem die FAZ gerade bescheinigt hat, zu den besten Kliniken Deutschlands zu gehören. Eine kleine Hilfe auf Ihrem Weg zum Glück können vielleicht unsere wertvollen Ideen und Tipps zum Lesen, Erleben, Genießen und Wohlfühlen sein.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!

InForm finden Sie natürlich in unserem Krankenhaus, in den Apotheken und Arztpraxen des Kreises Düren, in den städtischen Einrichtungen und denen des Kreises Düren und in digitaler Form natürlich auch hier auf unserer Homepage.