headerline

Pflege

Erfolgreich beim königlichen Wettbewerb

Donnerstag, 05 Mai 2022 09:07

Laura Monika Friedrichs war selbst betroffen, als im vergangenen Sommer auch kleine Bäche zu reißenden Gewässern wurden. Neben ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am Krankenhaus Düren musste die 26-Jährige plötzlich noch Schutt schaufeln. Und dennoch reifte während dieser Zeit die Idee, sich am Queen Silvia Nursing Award zu beteiligen. Diesen internationalen Innovationswettbewerb hat Königin Silvia von Schweden ins Leben gerufen, um die Pflege älterer, dementer Menschen zu verbessern. „Ich habe etwas Abwechslung und Abstand gebraucht“, blickt die Auszubildende zurück. Dass sie einige Monate später zu den deutschen Finalisten gehört, hätte sie zu diesem Zeitpunkt nicht erwartet. 

Sebastian Heilsberger ist neuer Pflegedirektor

Donnerstag, 04 November 2021 11:28

Sebastian Heilsberger ist neuer Pflegedirektor des Krankenhauses Düren. Der 42-Jährige übernimmt an der Roonstraße die Führung eines der größten Pflegeteams in der Region und freut sich sehr auf seine neue Aufgabe. Strukturen und Menschen weiterentwickeln – das sei das Ziel, das er als Teamplayer erreichen möchte, sagte Sebastian Heilsberger zum Start.

Abschied nach mehr als vier Jahrzehnten

Montag, 30 August 2021 13:25

Ihr ganzes Berufsleben hat sie dem Krankenhaus Düren gewidmet. Nach mehr als vier Jahrzehnten hieß es nun Abschied nehmen: Pflegedienstleiterin Anita Breinig hat kurz vor ihrem 60. Geburtstag ihren wohlverdienten Ruhestand angetreten. Geschäftsführerin Kathleen Büttner-Hoigt dankte ihr für den großen Einsatz zum Wohl des Krankenhauses und wünschte ihr alles erdenklich Gute für den neuen Lebensabschnitt.

Großes Engagement für den Nachwuchs

Montag, 11 Juli 2016 16:39

Das Team der Praxisanleiter im Krankenhaus Düren hat zwölf neue Mitglieder.

Die aktuellen und künftigen Pflegeschüler des Krankenhauses Düren dürfen sich freuen: Auch im praktischen Teil ihrer Ausbildung in der Klinik an der Roonstraße treffen sie auf Menschen, die mit großer Motivation und Verantwortungsbewusstsein ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben. Und das Team der Profis, die den Nachwuchs an die Hand nehmen, ist jetzt kräftig weiter gewachsen: Elf Gesundheits- und Krankenpfleger sowie ein Medizinisch-technischer Radiologieassistent aus dem kommunalen Krankenhaus haben viel Zeit investiert und sich in einem neunmonatigen Kurs mit 200 Unterrichtsstunden zu Praxisanleitern qualifiziert.

Neuer Fortbildungskatalog

Donnerstag, 20 Februar 2014 13:54

Das Krankenhaus Düren bietet auch in diesem Jahr wieder einen großen Katalog von Fortbildungsveranstaltungen für externe Teilnehmer an. "Wir freuen uns sehr darüber, dass unsere Fortbildungsangebote von unseren Partnern in der Alten- und Behindertenhilfe ebenso gut angenommen werden wie von den ambulanten Pflegediensten in der Region", sagt Geschäftsführer Dr. Gereon Blum. "Wenn Pflegende aus den verschiedenen Arbeitsfeldern zusammenkommen, dann entstehen immer auch Gespräche, die wechselseitig ein besseres Verständnis für die Arbeitsbedingungen und Pflegeanforderungen der unterschiedlichen Pflegeanbieter vermittelt."

Erlebte Pflegegeschichte und der Blick in die Zukunft

Mittwoch, 13 November 2013 14:01

250 Besucher beim Pflegeforum des Krankenhauses Düren mit Liliane Juchli

Das Wort von der lebenden Legende machte die Runde. Und es schien, als wolle die lange Schlange der Autogrammjäger ein Ausrufezeichen dahinter setzen. Krankenschwestern mit jahrzehntelanger Berufserfahrung reihten sich dort ein, genauso wie junge Frauen und Männer, die gerade in die Pflegeausbildung gestartet sind. Der Name Liliane Juchli ist ihnen allen ein Begriff, denn kaum jemand hat die Pflege im deutschsprachigen Raum seit den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts so geprägt wie die Schweizer Ordensfrau. Und so verwunderte es nicht, dass der Besuch von Schwester Liliane 250 Menschen in den Winkelsaal von Schloss Burgau lockte.

Seite 1 von 2