headerline

Krankenhaus Dueren gem. GmbH - Montag, 21 Dezember 2015
Montag, 21 Dezember 2015 16:48

Damit im Winter nicht nur die Nase läuft

Zum Winteranfang: Tipps für Läufer und Nordic Walker.

Viele Läufer oder auch Nordic Walker fühlen sich aufgrund des Lichtmangels im Winter müde und kraftlos und hängen daher Ihre Laufschuhe über die Wintermonate an den Nagel. Outdoorsportarten machen bei 20 Grad und Sonnenschein einfach mehr Spaß als bei nasskaltem Winterwetter (das irgendwann auch in diesem bisher viel zu milden Winter kommen wird). Wer jedoch den ganzen Winter hindurch pausiert, braucht im Frühjahr wieder lange, um sein Leistungslevel vom Vorjahr zu erreichen.

Im Winter braucht es ein hohes Maß an Motivation, um sein Training zu absolvieren. Aber auch ein Lauf über den ersten Schnee kann ungeahnte Energieschübe verleihen. Und mit der richtigen Kleidung können Sie selbst im tiefsten Winter laufen. Doch fürs Wintertraining sind einige Umstellungen nötig. Christiane Kraft, sportliche Leiterin des Gesundheitszentrums im Krankenhaus Düren, hat ein paar Tipps zusammengestellt:

Publiziert in Aktuelle Informationen