headerline

Mittwoch, 02 September 2020 11:29

Die neue Generation Pflegeschüler

In den Krankenhäusern wird man sich daran gewöhnen müssen: Die neue Generation Pflegeschüler startet nicht mehr in die Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung, sondern in die neue generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann. Auch im Krankenhaus Düren sind jetzt die ersten 25 jungen Leute angetreten, um in den kommenden drei Jahren alles zu lernen, was für die Pflege wichtig ist.

Publiziert in Krankenpflegeschule
Mittwoch, 15 Juli 2020 13:47

Krankenhaus übernimmt Ausbildungsplätze

Nach zehn erfolgreichen Jahren in der Ausbildung von Altenpflegefachkräften übergibt die Arbeitsmarktförderungsgesellschaft low-tec am 1. Oktober ihre Ausbildungsplätze an das Krankenhaus Düren. Hintergrund dieser Entscheidung ist das neue Pflegeberufegesetz. Es ist die Grundlage dafür, dass die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau oder zum Pflegefachmann die bisherigen Ausbildungen in der Altenpflege sowie in der Gesundheits- und Krankenpflege ablöst. Egal, ob der Berufsweg später ins Krankenhaus, in ein Seniorenzentrum oder in die ambulante Pflege führt – während der Ausbildung lernen alle angehenden Pflegefachkräfte künftig gemeinsam. Für die low-tec ist das der Anlass, ihre 80 Ausbildungsplätze an das kommunale Krankenhaus zu übergeben, in dessen Bildungszentrum derzeit fast 200 junge Menschen für den Pflegeberuf fit gemacht werden.

Publiziert in Krankenpflegeschule

"Mach Karriere als Mensch!" lautet das Motto einer neuen Informationskampagne des Bundesfamilienministeriums. Das Ziel: junge Menschen für den Zukunftsberuf Pflege begeistern. Anlass für die Kampagne ist die neue, generalistische Pflegeausbildung, die im kommenden Jahr startet. Das Bildungszentrum des Krankenhauses Düren unterstützt die Kampagne des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und hat sich für die Zukunft hervorragend aufgestellt. 

Publiziert in Krankenpflegeschule
Montag, 01 Juli 2019 13:52

„Eine wunderbare Starthilfe“

Große Freude im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren: Winfried H. Zientz, Präsident des Lions Clubs Kreuzau-Rureifel, überreichte dort jetzt einen Scheck über 1000 Euro zur Unterstützung der Digitalisierung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Digitalisierungsforum, das der Lions Club und das Krankenhaus Düren im April dieses Jahres im Kongresszentrum des Krankenhauses veranstaltet hatten. Sechs Experten ihres Fachs hatten bei diesem zukunftsweisenden Forum Projekte und Entwicklungen der „Digitalisierung im Gesundheitswesen“ vorgestellt. Im Fokus stand dabei unter anderem die digitale Vernetzung von Kliniken und niedergelassenen Ärzten miteinander und mit den Patienten.

Publiziert in Anästhesie
Montag, 01 Juli 2019 12:20

„Eine wunderbare Starthilfe“

Große Freude im Bildungszentrum des Krankenhauses Düren: Winfried H. Zientz, Präsident des Lions Clubs Kreuzau-Rureifel, überreichte dort jetzt einen Scheck über 1000 Euro zur Unterstützung der Digitalisierung in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung. Die Spende steht im Zusammenhang mit dem Digitalisierungsforum, das der Lions Club und das Krankenhaus Düren im April dieses Jahres im Kongresszentrum des Krankenhauses veranstaltet hatten. Sechs Experten ihres Fachs hatten bei diesem zukunftsweisenden Forum Projekte und Entwicklungen der „Digitalisierung im Gesundheitswesen“ vorgestellt. Im Fokus stand dabei unter anderem die digitale Vernetzung von Kliniken und niedergelassenen Ärzten miteinander und mit den Patienten.

Publiziert in Aktuelle Informationen