headerline

„Wir wollen das führende Krankenhaus in der Region sein“, unterstreicht Ibrahim Musa an seinem ersten Arbeitstag seinen eigenen Anspruch. Der 46-Jährige ist neuer Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Diabetologie im Krankenhaus Düren. „Ich habe mich ganz bewusst für Düren entschieden. Mich reizt das Potenzial des Hauses, das Gesamtspektrum, die ganzheitliche Chirurgie“, erklärt der Mediziner, der sich auf die enge Zusammenarbeit mit Chirurgen, Onkologen und allen anderen Fachdisziplinen zum Wohl der Patientinnen und Patienten freut.

Publiziert in Darmkrebszentrum
Donnerstag, 07 April 2022 14:18

„Mich reizt das Potenzial des Hauses“

„Wir wollen das führende Krankenhaus in der Region sein“, unterstreicht Ibrahim Musa an seinem ersten Arbeitstag seinen eigenen Anspruch. Der 46-Jährige ist neuer Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Diabetologie im Krankenhaus Düren. „Ich habe mich ganz bewusst für Düren entschieden. Mich reizt das Potenzial des Hauses, das Gesamtspektrum, die ganzheitliche Chirurgie“, erklärt der Mediziner, der sich auf die enge Zusammenarbeit mit Chirurgen, Onkologen und allen anderen Fachdisziplinen zum Wohl der Patientinnen und Patienten freut.

Publiziert in Gastroenterologie
Mittwoch, 25 November 2015 15:56

Das Darmkrebsrisiko kann gesenkt werden

Ärzte des Krankenhauses Düren werben für Vorsorgeuntersuchungen und erklären verschiedene Behandlungsmöglichkeiten.

Eine Krebsdiagnose ist immer ein Schock. Da macht der Darm keine Ausnahme. Darmkrebserkrankungen gehören zu den am weitesten verbreiteten in Deutschland. Fast jede fünfte wilde Zellwucherung (16,2 Prozent bei Männern, 17,5 Prozent bei Frauen) befindet sich am Ende des Verdauungstraktes. Jährlich erkranken rund 60.000 Menschen neu an Darmkrebs, erklärte Dr. Serhat Aymaz, Chefarzt der Klinik für Gastroenterelogie, zu Beginn des Forums „Medizin hautnah“, zu dem die Dürener Zeitung, die AOK und das Krankenhaus Düren am Dienstagabend an die Roonstraße eingeladen hatten.

Publiziert in Darmkrebszentrum

Am Dienstag, 24. November, steht das Thema Darmkrebs im Fokus.

Ab dem 55. Lebensjahr haben Männer und Frauen alle zehn Jahre Anspruch auf eine Darmspiegelung. „Im Kreis Düren nutzen aber nur 6,48 Prozent unserer Versicherten in der Altersklasse dieses Angebot“, sagt Barbara Feykens von der AOK. Damit liegt der Kreis noch im oberen Drittel der NRW-Tabelle. „Die Darmspiegelung ist eine Vorsorgeuntersuchung, die als belastend empfunden wird. Man muss abführen, man muss einen Tag freinehmen“, erklärt Feykens. Und auch Dr. Michael Flaßhove, Chefarzt der Klinik für internistische Onkologie am Krankenhaus Düren, weiß: „Es ist sicher die eingreifendste und unangenehmste Vorsorgeuntersuchung. Aber wir möchten den Menschen die Angst davor nehmen.“ Die Vorsorgeuntersuchungen und die Heilungschancen bei Darmkrebs sind am Dienstag, 24. November, ab 18 Uhr Themen des Forums „Medizin hautnah“, das von unserem Krankenhaus, der Dürener Zeitung und der AOK angeboten wird.

Publiziert in Aktuelle Informationen
Donnerstag, 27 August 2015 16:30

Gütesiegel der Deutschen Krebsgesellschaft

Darmkrebszentrum des Krankenhauses Düren als erste Klinik zwischen Köln und Aachen zertifiziert.

Darmkrebs gehört in der gesamten westlichen Welt zu den häufigsten bösartigen Tumoren. Jedes Jahr erkranken in Deutschland über 60.000 Menschen an dieser Krebsart. Dank großer Fortschritte in der modernen Medizin haben sich die Heilungschancen für die Patienten wesentlich verbessert. Im frühen Stadium entdeckt, ist Darmkrebs in 95 Prozent der Fälle komplett heilbar. Aber auch in fortgeschritteneren Stadien der Erkrankung sind die Aussichten auf eine voll-ständige Genesung inzwischen deutlich besser. Ganz wichtig ist es dabei, die optimale medizinische Betreuung zu erhalten. Das Krankenhaus Düren ist für Patienten mit Darmkrebs eine sehr gute Adresse. Das wurde der Klinik an der Roon-straße nun von der Deutschen Krebsgesellschaft bescheinigt, die dem Darmkrebszentrum im kommunalen Krankenhaus das OnkoZert-Gütesiegel verliehen hat. Damit ist das Krankenhaus Düren die erste Klinik zwischen Köln und Aachen, unter deren Dach ein nach den strengen Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziertes Darmkrebszentrum die Patienten versorgt.

Publiziert in Aktuelle Informationen

Liebe Leserinnen und Leser,

das Krankenhaus Düren wird am Ende dieses Jahres rund 1000 stationäre Patienten mehr behandelt haben als 2014, das bereits ein Rekordjahr war. Und auch im ambulanten Bereich nehmen die Patientenzahlen weiter zu. Die Menschen in Stadt und Kreis Düren bringen ihrem kommunalen Krankenhaus großes Vertrauen entgegen.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle einmal herzlich bedanken.

Montag, 08 Oktober 2012 15:36

Die Hausaufgaben gemacht

Erfolgreiches Überwachungsaudit im Darmkrebszentrum

Düren. Es war ein Kraftakt für alle Beteiligten – einer, der sich gelohnt hat: Nach intensiver Vorbereitung erhielt das Krankenhaus Düren vor einem Jahr vom TÜV Süd grünes Licht für sein zertifiziertes Darmkrebszentrum. Die Prüfer bescheinigten dem Krankenhaus eine sehr gut abgestimmte Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Fachrichtungen zum Wohl der Patienten. Die Zertifizierung war natürlich Grund zur Freude, nicht aber, die Hände in den Schoß zu legen. Denn einige Hausaufgaben gab der TÜV dem Krankenhaus noch auf. Jetzt war er wieder zu Gast an der Roonstraße, um beim ersten Überwachungsaudit die Entwicklung des Darmkrebszentrums kritisch in Augenschein zu nehmen und zu prüfen, ob die Verbesserungspotenziale genutzt wurden. Am Ende ging der Daumen von Auditorin Marie Rau nach oben. „Es passte alles“, berichtet Anne Bachem, bei der als Qualitätsmanagerin in Sachen Zertifizierungen die Fäden zusammenlaufen.

Publiziert in Darmkrebszentrum
Mittwoch, 18 Januar 2012 22:50

Ein Krankenhaus in Bewegung

Städtischer Neujahrsempfang für die Sozialverbände

Düren. Sanierung des Westflügels, Neubau der Komfortstation „Düren", Gütesiegel fürs Umweltmanagement, Darmkrebs und Traumazentrum – Geschäftsführer Dr. Gereon Blum stellte den Gästen des städtischen Neujahrsempfangs ein Krankenhaus in Bewegung vor. Inzwischen ist es Tradition, dass die Stadt Düren die Vertreter der Sozialverbände zum neuen Jahr ins Krankenhaus an der Roonstraße einlädt.

Publiziert in Aktuelle Informationen
Donnerstag, 08 Dezember 2011 11:17

Ein Gütesiegel vom TÜV

Darmkrebszentrum des Krankenhauses Düren erhält Zertifikat

Düren. Die Diagnose Darmkrebs löst bei den Patienten und ihren Angehörigen oft Angst und Schrecken aus. Doch dank neuer Operations¬und Therapieverfahren können heute immer mehr Menschen mit Darmkrebs erfolgreich behandelt werden. Dabei liegt der Schlüssel in einer perfekt aufeinander abgestimmten Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Fachrichtungen.

Publiziert in Darmkrebszentrum