headerline

Mittwoch, 09 April 2014 09:53

Vorfreude auf das Konzert in Düren

Vor dem Start in die Live-Saison spielt die Bigband der Bundeswehr Songs für eine neue CD ein.
Am 28. April tritt sie in der Arena Kreis Düren auf. Noch wenige Karten zu haben.

Auf der ersten Etage atmet das alte Bonner Fabrikgebäude den Duft der großen weiten Musikwelt. Joe Zawinul, Maceo Parker, Jon Lord und eine ganze Reihe anderer Stars der Szene haben ihre Spuren in diesem Tonstudio hinterlassen. Genauso wie die legendären Brüder Michael und Randy Brecker, deren Grammy-prämiertes Album „Some Skunk Funk“ hier von Klaus Genuit gemixt wurde. Heute arbeitet Genuit in seinen Bonner Hansa-Studios mit Musikern, die ebenfalls seit vielen Jahren einen sehr guten Namen in der großen weiten Musikwelt haben: Seit zwei Wochen bringt die Bigband der Bundeswehr hier ihren vollen Sound aufs Band. Eine Aufgabe, die auch von absoluten Profis höchste Konzentration erfordert.

Publiziert in Aktuelle Informationen