headerline

Mittwoch, 22 August 2018 14:06

Spezialisiert auf die Volkskrankheit Nr. 1

Über sechs Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Diabetes. Diabetes gilt damit als Volkskrankheit Nr. 1. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung der Patienten in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe Anforderungen erfüllen. Dazu gehört das Krankenhaus Düren, dem die DGG jetzt erneut das Siegel „Zertifiziertes Diabeteszentrum“ verliehen hat.

Publiziert in Gastroenterologie
Mittwoch, 22 April 2015 13:40

Ein Qualitätssiegel der DDG

Das Diabetes-Zentrum im Krankenhaus Düren ist zertifiziert. Sicherheit für die Patienten.

Über sechs Millionen Menschen leiden in Deutschland unter Diabetes. Es ist die Volkskrankheit Nr. 1. Die Patienten brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe Anforderungen erfüllen. Dazu zählt auch das Krankenhaus Düren. Als erste stationäre Einrichtung zwischen Köln und Aachen ist die Klinik an der Roonstraße nun zertifiziertes Diabetes-Zentrum der DDG.

Publiziert in Gastroenterologie
Montag, 14 Mai 2012 16:30

Die Stärken weiter ausbauen

Dr. med. Serhat Aymaz ist neuer Chefarzt der Medizinischen Klinik II

Düren. Nach knapp 40 Jahren am Krankenhaus Düren ist Wolfgang Barényi, Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Diabetologie (Medizinische Klinik II), Ende März dieses Jahres in den verdienten Ruhestand getreten. Seine Nachfolge tritt mit dem heutigen Tag Dr. med. Serhat Aymaz, M. Sc., an. In einem anspruchsvollen Bewerbungsverfahren mit 20 Kandidaten in der engeren Auswahl setzte sich der 44-Jährige gegen hochkarätige Konkurrenz durch. Dr. Aymaz kommt vom Krankenhaus Köln-Holweide. Dort war er seit 2009 stellvertretender Chefarzt der Medizinischen Klinik, der größten ungeteilten internistischen Abteilung in der Region Köln.

Publiziert in Gastroenterologie
Montag, 02 April 2012 14:47

Ein Begleiter der Patienten

Nach 40 Jahren im Krankenhaus tritt Wolfgang Barényi in den Ruhestand

Düren. „Heute hat er durchgehend Untersuchungen, morgen auch, vielleicht hat er übermorgen mal ein paar Minütchen Luft." Sekretärin Mirjam Schröder musste schmunzeln. Es war nicht einfach, in den vergangenen Tagen einen Termin zu finden, um mit Wolfgang Barényi über seinen Abschied aus dem Krankenhaus Düren zu sprechen, an dessen Erfolg er fast vier Jahrzehnte lang maßgeblich beteiligt war. Wer gedacht hatte, dass es der Chefarzt an seinen letzten Tagen in der Klinik ruhig angehen lassen würde, der lag völlig falsch. Der 67-Jährige ist einfach Arzt durch und durch. Ein Arzt, der seine Patienten nicht nur mit großer Fachkenntnis, sondern immer auch mit viel persönlicher Zuwendung behandelt hat. Kein Wunder, dass viele von ihnen während der vergangenen Tage gerne zumindest noch einmal zu Wolfgang Barényi wollten und ihm so vor dem Eintritt in den wohlverdienten Ruhestand sehr arbeitsreiche Tage bescherten.

Publiziert in Gastroenterologie