headerline

Montag, 11 Juni 2012 13:17

Konzepte für Familie und Beruf

Krankenhaus Düren beteiligt sich am Projekt „Gender-Med-AC"

Düren. Mit einem Betriebskindergarten, der Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege und flexiblen Arbeitszeitmodellen gehört das Krankenhaus Düren bereits zu den Arbeitgebern, bei denen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf eine wichtige Rolle spielt. Jetzt hat sich die Klinik an der Roonstraße auf den Weg gemacht, diese Stärke weiter auszubauen. Das Krankenhaus zählt zu den fünf Partnern des Projekts „Gender-Med-AC: Arbeit, Familie und Karriere in innovativen Unternehmen der Gesundheitsregion Aachen". Grundlage des Projektes ist eine regionale Ausgangsanalyse der Situation im Bereich Alten- und Krankenpflege. Auf dieser Basis werden Maßnahmen der Personal- und Organisationsentwicklung gezielt mit Ideen und Angeboten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der Karriereförderung von Frauen kombiniert. Bis Ende 2014 wird sich im Dürener Krankenhaus eine Arbeitsgruppe intensiv mit diesem Thema befassen, die Bedürfnisse in der Belegschaft ermitteln und daraus in Abstimmung mit Geschäftsführung und Betriebsrat neue Konzepte für die Praxis entwickeln.

Publiziert in Aktuelle Informationen