headerline

Aktuelle Informationen

Ein Luftfilter für jeden Klassenraum

Montag, 20 Dezember 2021 12:28

Lüften ist in Zeiten der Pandemie eine wesentliche Schutzmaßnahme in den Klassenräumen. „Seitdem die Temperaturen gefallen sind, hat das aber zur Folge, dass die Schülerinnen und Schüler frieren oder wie Eisbären vermummt sind“, sagt Heinz Lönneßen. Der Leiter der Pflegeschule des Krankenhauses Düren freut sich daher über Unterstützung, die kurz vor Weihnachten im Bildungszentrum an der Schulstraße eintraf: Der Pflegedienst Auxilio stellte der Schule acht Luftfiltergeräte, eines für jeden Klassenraum, zur Verfügung.

Schonende Eingriffe unter Bildkontrolle

Mittwoch, 15 Dezember 2021 15:01

Röntgen, Computertomographie, Magnetresonanztomographie – diese und andere bildgebende Verfahren liefern Befunde als Basis für die folgenden Behandlungen. Doch die Radiologie kann mehr als Bild-Diagnose. Schon lange sind Radiologen auch therapeutisch tätig. In der Interventionellen Radiologie werden unter Bildkontrolle Gewebeproben entnommen, Gefäße geweitet, verschlossen oder erneuert und Tumore behandelt. All das mit kleinsten Einschnitten und damit besonders schonend für die Patienten. Die Klinik für Diagnostische und Interventionelle Radiologie im Krankenhaus Düren ist auf diese Verfahren spezialisiert. Und sie gibt ihr Wissen und Können als zertifiziertes Ausbildungszentrum weiter.

Die neue InForm ist da!

Dienstag, 07 Dezember 2021 11:33

Liebe Leserinnen und Leser,

gehören Sie noch zu den Allesessern? Dann zählen Sie zu einer Gruppe, die offenbar immer kleiner wird. Inzwischen ernähren sich rund sieben Millionen Menschen in Deutschland konsequent vegan oder vegetarisch. Hinzu kommen unzählige individuelle Ernährungstypen, die neben wichtigen Aspekten wie Nachhaltigkeit und Tierschutz eines eint: der Verzicht auf Lebensmittel, die uns nicht guttun.
Die Anhänger des neuesten Trends in Sachen Ernährung setzen alles auf den Index, was industriell gefertigt ist. Beim „Clean Eating“ kommt nur Naturbelassenes auf den Teller. Wir stellen Ihnen den neuesten Trend vor und verraten, wie der Einstieg ins „saubere Essen“ gelingt.
Wenn wir mit Ärzten sprechen, die sich um unsere Darmgesundheit kümmern, dann spielt das Thema Ernährung selbstverständlich eine wichtige Rolle. Aber auch die große Bedeutung der Vorsorgeuntersuchungen, die neue Volkskrankheit Reizdarmsyndrom und die ganz besondere Rolle des Darms für unser Immunsystem kommen zur Sprache in unserem Schwerpunktthema „Wunderwerk Darm“.
Ganz bunt sind in dieser Ausgabe Ihrer InForm wieder die Themen aus dem größten Krankenhaus des Kreises Düren. Da geht es unterem anderem um Künstliche Intelligenz in der Medizin und einen Ärzte-Podcast. Um einen Ort, an dem Ordnung nicht das halbe Leben, sondern lebenswichtig ist, und um die Attraktivität des Pflegeberufs. Abgerundet wird unser Lesestoff für Sie wie immer mit wertvollen Ideen und Tipps zum Erleben, Genießen und Wohlfühlen.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen bei der Lektüre!


InForm finden Sie natürlich in unserem Krankenhaus, in den Apotheken und Arztpraxen des Kreises Düren, in den städtischen Einrichtungen und denen des Kreises Düren und in digitaler Form natürlich auch hier auf unserer Homepage.

Goldstandard bei der Händehygiene

Montag, 29 November 2021 14:41

Das Krankenhaus Düren darf für zwei weitere Jahre das Goldsiegel der Aktion Saubere Hände tragen. Mit der Verleihung des Goldsiegels wird Kliniken und anderen Gesundheitseinrichtungen bestätigt, dass sie die anspruchsvollsten Kriterien im Hinblick auf Mitarbeiterschulung und Anwen­dung von Händedesinfektion erfüllen.

Möglichst schmerzfrei nach der OP

Donnerstag, 25 November 2021 15:07

Nach einer Operation sollten Patienten so wenig Schmerzen wie möglich haben. Um das zu gewährleisten, braucht es eine professionelle Schmerztherapie. Im Krankenhaus Düren hat die Akutschmerztherapie jetzt erneut ein Gütesiegel erhalten. Der TÜV Rheinland bescheinigte der Klinik an der Roonstraße, alle Voraussetzungen dafür zu bieten, dass es den Patienten rund um eine Operation gut geht.